skip to Main Content
Unerschöpfliche Kraft Der Sonne

Unerschöpfliche Kraft der Sonne

Wer in Sachen Wärmeversorgung auf die Sonne setzt, kann bei den Heizkosten enorm sparen. Belegen lässt sich dies durch das Energieeffizienzlabel, das es für fast alle Wärmeerzeuger in der Raumheizung und Warmwasserbereitung gibt.

Analog zu Haushaltsgeräten oder Glühlampen können sich Sanierer und Bauherren nun auch bei der Suche nach einer energieeffizienten Heiz- oder Warmwasserlösung am bekannten Energieeffizienzlabel orientieren.

Hohe Einspareffekte dank Solaranlage
Wird eine moderne Solaranlage in die bestehende Heizungsanlage integriert, erreicht man automatisch die Kategorie A+ oder besser. Dank des Einsatzes der Solarthermie kann die Heizung viele Wochen im Sommer.

Je nach Gebäudestandard lassen sich die Energiekosten mit einer solarthermischen Anlage um mindestens zehn bis 30 Prozent senken, im Niedrigenergiehaus sogar um bis zu 40 Prozent. Noch mehr lässt sich bei der Warmwasserbereitung sparen. Unabhängig vom Baustandard kann eine solarthermische Anlage bis zu 60 Prozent der Energiekosten des jährlichen Warmwasserbedarfs decken.

Wer mit der Sonne heizt, darf sich auch über eine kräftige Finanzspritze vom Staat in Form von Zuschüssen und günstigen Darlehnen freuen. Dies erhöht zusätzlich die Rentabilität der Solarthermie.

Foto: ©djd/BDH

Back To Top