Überspringen zu Hauptinhalt
Ein Leben Ohne Dachdecker Ist Möglich, Aber Sinnlos…

Ein Leben ohne Dachdecker ist möglich, aber sinnlos…

Ganz traditionell kommt die Dachdeckerin in schwarzer Hose und Weste mit dem Smartphone auf die Baustelle und loggt sich ein. Die Arbeit beginnt – gleich kommt der Kran und vorher muss noch mit dem Distometer ein kleines Aufmaß erstellt werden. Kurz noch mit der Baustellen-App geprüft, ob alle Sicherheitseinrichtungen vorhanden sind. Per Smartphone geht das Okay direkt online ins Büro.

In einem hochmodernen Arbeitsumfeld, gepaart mit dem Wissen aus hunderten von Jahren Handwerksgeschichte treten Dachdecker den Anforderungen der heutigen Zeit entgegen. Sie können gelassen in die Zukunft blicken, denn wer eine Ausbildung im Handwerk macht, hat heute schon einen Beruf der Zukunft sicher.

Die Umweltbewussten
Über die Gebäudehülle kann viel Energie verloren gehen. Energieeffizientes Planen, Bauen und Sanieren ist wichtiger als je zuvor. Das Dachdeckerhandwerk ist das Fachgewerk für die gesamte Gebäudehülle vom Keller über die Wand bis zum Dach.

Die Kreativen
Kein Dach ist wie das andere – jedes ein Unikat. Wie in einer Manufaktur müssen Dachdecker tagtäglich entscheiden, wie ein Dach am besten funktioniert, damit es langlebig und nachhaltig den Besitzern Sicherheit beschert.

Das Beste der Welt …
Die vielfältigen Anforderungen im Dachdeckerhandwerk machen den Beruf zukunftssicher. Und wer in Deutschland seine Berufsausbildung absolviert, profitiert vom „dualen Ausbildungssystem“. Dieses Ausbildungssystem ist weltweit einzigartig und wird als das beste Ausbildungssystem für Fachkräfte angesehen. Mit dem deutschen Gesellenbrief kann man auf der ganzen Welt arbeiten.

Die Glücklich-Macher
Gute Handwerker sind für Menschen lebensnotwendig. Nach jeder Reparatur oder Baustelle guckst Du in glückliche Gesichter.

www.dachdeckerdeinberuf.de
www.ausbildung-dachdecker.de

Foto: ©Ausbildung-Dachdecker

An den Anfang scrollen