Überspringen zu Hauptinhalt
Wie Können Baukosten Gesenkt Werden?

Wie können Baukosten gesenkt werden?

INTERVIEW Die Zusammensetzung der Kosten im Wohnungsneubau und die Umsetzung der baulichen Qualitäten treiben die Bauwirtschaft und die Politik auch in Schleswig-Holstein um. Hierzu ein Interview mit Dipl.-Ing. Architekt Dietmar Walberg, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen.

 

Welches sind die wesentlichen Faktoren, die zu den momentan hohen Baukosten beim Wohnungsneubau führen?

Unter anderem sind da zu nennen: Grundstückpreise, gestiegene Qualitätsansprüche an die Standards, z. B. die Energieeffizienz und das barrierefreie Bauen, Kfz-Stellplätze, Schallschutz und weitere kommunale oder behördliche Auflagen sowie das innerstädtische Bauen mit seinen erhöhten logistischen Anforderungen.

Welche Faktoren führen zu den hohen Bauwerkskosten?

Es gibt hier eine ganze Reihe von Faktoren: komplexe normative und gesetzliche Anforderungsverschärfungen auf zahlreichen Gebieten in den letzten 15 Jahren, steigende Kapazitätsengpässe im Baugewerbe, Grundstücks-Preissteigerungen und -spekulation und Investition in das falsche (hochwertige) Wohnungsbausegment, fehlendes Knowhow für kostenoptimiertes Planen und Bauen.

Haben Sie Vorschläge, um die allgemeinen Baukosten sowie die reinen Bauwerkskosten zu senken?

Wichtig wären die regelmäßige Überprüfung aller Standards auf Angemessenheit, rationelles und typisiertes Bauen, die Anwendung regionaler Bautraditionen, kein übertriebener Klimaschutz im Wohnungsbau, keine kommunalen zusätzlichen Auflagen, keine Stellplatzanforderungen.

Sollten Abstriche bei der Qualität oder bei anderen Anforderungen gemacht werden? Und wenn ja, welche?

Bei Einhaltung der anerkannten Regeln der Technik sollten die gewohnten Standards beibehalten, aber bei jedem Projekt spezifisch auf ihre Angemessenheit überprüft werden. Weitere Standardverschärfungen (z. B. Energieeffizienz, Schallschutz, Brandschutz etc.) dürften auf keinen Fall in absehbarer Zeit durchgeführt werden.

Gibt es gravierende regionale Unterschiede?

Nein. In Deutschland wird in der Regel überall zu vergleichbaren Kosten gebaut. Unterschiede gibt es nur zwischen den verschiedenen Standortanforderungen, z. B. zwischen Stadt (Baustellenlogistik) und Land oder auf den Inseln (Baustofftransport etc.).

Foto: ©VICO Kiel/ARGE

An den Anfang scrollen