Überspringen zu Hauptinhalt
Gesund Wohnen Mit Greenvinyl

Gesund wohnen mit Greenvinyl

Vinylböden sind aufgrund ihrer hohen Strapazier- und Reinigungsfähigkeit bei vielen Kunden sehr beliebt. In der Regel bestehen Vinylböden aus Polyvinylchlorid, kurz PVC, das zu großen Teilen aus Chlor besteht.

Da reines PVC relativ hart und spröde ist, muss es zum Einsatz als Fußbodenbelag erst durch den Zusatz von bis zu 60 Prozent Weichmachern geschmeidig gemacht werden.

Die hohe Nachfrage von Vinylböden bedient toom mit einer umweltfreundlicheren Alternative: dem toom Greenvinyl. Die Vinylbodenalternative ist PVC-frei und ohne Weichmacher. Die verwendeten Lacke sind zudem frei von Lösemitteln.

Sie können mit toom Greenvinyl ein neues Wohngefühl entdecken. Der elastische Bodenbelag mit dem PRO PLANET-Label ist vielseitig einsetzbar und verbessert zudem den ökologischen Fußabdruck. Das Label befindet sich auf zahlreichen Produkten der toom Qualitätsmarke und kennzeichnet Produkte, die sowohl die Umwelt als auch die Gesellschaft während Herstellung, Verarbeitung und Verwendung wenig belasten.

Durch den Verzicht auf die Chemikalien entfallen die Gesundheitsrisiken in der Produktion sowie die Umweltfolgen durch produktionsbedingte Emissionen.

  • Die Vorteile von toom-Greenvinyl auf einen Blick:
  • frei von Weichmachern, Phthalaten, Schwermetallen und sonstigen Schadstoffen
  • zu 100 Prozent recycelbar
  • optimale wohnraumhygienische
  • Eigenschaften
  • der erste und einzige Vinylbodenbelag
  • mit dem PRO PLANET-Label

Der toom-Greenvinyl-Boden mit dem PRO PLANET-Label wird emissionsarm in Deutschland hergestellt und schützt die natürlichen Ressourcen.

An den Anfang scrollen