Überspringen zu Hauptinhalt
Intelligente Lichtlösungen

Intelligente Lichtlösungen

1. Smartes Licht steuert sich selbst und bietet mehr Komfort
Für alle, die gerne einmal vergessen, beim Verlassen des Hauses das Licht auszumachen: Voreingestellte Beleuchtungszeiten steuern das Licht zuhause; die intelligenten Lampen schalten sich dann von selbst ein oder aus. Inklusive App-Steuerung von der Couch.

2. Energie und Geld sparen
Automatisches Dimmen bei entsprechender Uhrzeit oder Tageslichtintensität sorgt dafür, dass das Tageslicht optimal genutzt wird. Der Geldbeutel bleibt geschont für schönere Dinge als die Stromrechnung.

3. Mit der passenden Lichtstimmung
Konzentration und Wohlbefinden fördern
Verschiedene Lichtfarben können in unterschiedlichen Situationen Konzentration oder Wohlbefinden fördern. „Kalt-weißes Licht steigert Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Warm-weißes Licht dagegen fördert das emotionale Wohlbefinden und hat eine beruhigende Wirkung,“ erklärt Licht-Profi Thomas Kruse von reichelt Leuchten & Elektrik.

4. Schutz vor Einbrechern
Beleuchtete Zimmer vermitteln nach außen einen bewohnten Eindruck. Mit intelligenten Lichtsystemen lassen sich Lichtszenarien programmieren, die nach außen hin glaubhaft Anwesenheit simulieren.

 

An den Anfang scrollen