Überspringen zu Hauptinhalt
Das Ist Genau Dein Ding

Das ist genau Dein Ding

Du stehst kurz vor Deinem Schulabschluss oder hast ihn sogar schon in der Tasche? Dann hast Du die Qual der Wahl. Wie soll es weitergehen? Du wolltest schon immer deine praktischen Fähigkeiten perfektionieren und hast Lust auf kreatives Arbeiten? Dann könnte der Tischlerberuf genau das Richtige für Dich sein.

Tischler sind in vielerlei Hinsicht begabt. Sie erschaffen echte Kunstwerke – und das nicht nur aus Holz, sondern aus verschiedensten Werkstoffen wie Glas oder Metall. Mit hochmodernster Technik konstruieren und realisieren sie Inneneinrichtungen, exklusive Möbelstücke oder installieren moderne Hightech-Fenster. Die Bandbreite an Tischlerleistungen ist überaus vielfältig und sehr gefragt.

Wie sieht die Ausbildung aus?
Die Ausbildung zum Tischler findet im dualen System statt. Das heißt sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule. Der Schwerpunkt liegt dabei in der praktischen Ausbildung. Hier bist Du Teil eines Teams und lernst alles rund ums Handwerk, wie verschiedene Werkstoffarten und deren Verarbeitung, kennen.
Durch die Arbeit mit hochmodernen Maschinen wirst Du am Ende Deiner Ausbildung zum Beispiel hochwertige Möbel, Türen oder auch Fenster konstruieren und bauen können. Außerdem wirst Du eigene Projekte realisieren. Und am Schluss sogar ein ganz besonderes: Dein Gesellenstück. Damit kannst Du zeigen, was Du drauf hast.
Eine genauere Vorstellung vom Alltag als Tischlerlehrling erhältst Du im TSD-Ausbildungsblog unter www.blog.born2btischler.de. Hier berichten Azubis regelmäßig über ihren Alltag: von dem, was sie lernen und über persönliche Highlights. Außerdem beantworten sie gern Deine Fragen. Wer kann das schon besser, als ein Lehrling selbst?

Probiere dich aus
Wenn Du auf Nummer sichergehen willst, teste Dich doch einfach selbst in einem Praktikum. Hier kannst Du erfahrenen Tischlern über die Schulter schauen. Dann wirst Du schnell merken, ob sich die Begeisterung für den Beruf einstellt. Praktika und Lehrstellenplätze in Deiner Nähe findest Du unter www.born2btischler.de/lehrstellepraktikumsplatz-finden/stellenboerse.

Ausbildung öffnet Türen
Wie es nach Deiner Ausbildung weitergeht, liegt ganz bei Dir. Perspektiven gibt es viele. Ob Facharbeiter, Meister oder Studium, Du hast deine Karriere selbst in der Hand. Aber eines ist klar: Tischler sind gefragte Fachleute.

Foto: ©Holst

An den Anfang scrollen