Überspringen zu Hauptinhalt

Zukunft des Bauens zu Gast

ANZEIGE Der Ruf der BAU gründet nicht nur auf den Präsentationen der Aussteller. Einen fast ebenso hohen Stellenwert haben die hochkarätigen Vorträge in den Foren der BAU. Experten aus aller Welt, darunter zahlreiche bekannte Planer und Architekten, geben hier Antworten auf die große Frage nach der der Zukunft des Bauens. Für einen Vorgeschmack stellen wir Ihnen die wichtigsten Themen an dieser Stelle kurz vor.

Digitalisierung
Im Bauwesen kommt die Digitalisierung seit einigen Jahren richtig in Fahrt. Digitale Prozesse sind dabei, das Planen und Bauen grundlegend zu verändern und bisher ungeahnte Möglichkeiten zu eröffnen. Die Foren werfen die Frage auf, wie sich die Architektur durch den Einsatz digitaler Werkzeuge verändern wird und wie dadurch Fehlerquoten gesenkt, Montagezeiten auf der Baustelle verkürzt und die Qualität beim Bauen verbessert werden können.

Stadt, Wohnen
Angesichts der Wohnungsnot und der weiter steigenden Kosten in städtischen Ballungsräumen gewinnt das Thema Wohnungsbau weiter an Brisanz. Hier zeigen die Foren der kommenen BAU zukunftsorientierte intelligente Nutzungskonzepte für das einzelne Gebäude, das Viertel und die Stadt. Es geht um die Verbindung von Wohnen und Arbeiten, privaten und öffentlichen Räumen, die trotz hoher städtischer Dichte Qualitäten und Freiräume für alle schaffen.

Licht in der Architektur
Mit dem neuen Ausstellungsbereich Licht/Smart Building in zieht das Thema auch in das Forenprogramm ein. Licht wird integrativer Bestandteil der Architektur, im Zusammenspiel von Tages- und Kunstlicht entstehen inspirierende und herausragende Lösungen bei privaten und öffentlichen Gebäuden. Die Foren thematisieren u.a. Fassadengestaltung und Verschattungssysteme sowie interaktive Medienfassaden.

Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
www.messe-muenchen.de

An den Anfang scrollen