Überspringen zu Hauptinhalt
Zeitlos Schön Und Wertbeständig

Zeitlos schön und wertbeständig

ANZEIGE Im Internet hatte Familie Winter damit begonnen, nach regional aktiven Hausbauunternehmen zu schauen. So landeten sie bei Roth-Massivhaus. Bei der Auswahl des passenden Entwurfs fiel die Entscheidung auf die Stadtvilla Lugana. „Das war genau unser Ding, ohne Dachschrägen, mit viel Platz und hohen Räumen“, sagt Bauherrin Diana Winter.

Dann ging alles ganz schnell. Von der ersten Kontaktaufnahme über die Beratung bis zum Abschluss des Bauvertrages vergingen nur wenige Wochen. Nun stand die Suche nach einem passenden Grundstück an. Das inhabergeführte Bauunternehmen unterstützte dabei mit dem firmeneigenen Grundstücksservice. Gefunden haben die Bauherren ein Bauland mit einer Fläche von 1.100 m². „Wir haben sofort Nägel mit Köpfen gemacht“, erzählt die Bauherrin. „So war genug Platz für unser Haus und einen schönen Garten. Außerdem ist es möglich, bei Bedarf später das Grundstück für einen weiteren Neubau zu teilen.“ Eine Sicherheit, welche die bei der Sparkasse tätige Diana Winter zu schätzen weiß. „Los ging es gleich, nachdem der Kaufvertrag für das Grundstück unter Dach und Fach war.“
Planung und Bauzeit haben beide in guter Erinnerung. „Wir wurden kompetent und zuvorkommend beraten. Unsere individuellen Wünsche wurden berücksichtigt und optimal umgesetzt.“ In dieser Zeit kam auch das erste gemeinsame Kind zur Welt. „Meine Kleine und ich waren fast täglich vor Ort, um den Fortgang der Arbeiten zu beobachten. „Ich habe mich um viele Details gekümmert, auf der Baustelle fotografiert. Die Ausbeute würde wohl mehrere Fotoalben füllen. Auf diese Weise bezog ich meinen beruflich stark eingespannten Partner gut ein, sodass wir gemeinsame Entscheidungen treffen konnten.“ Auch der Umgang mit Problemen gefiel beiden, etwa als eine Trockenbauwand ein paar Zentimeter zu kurz oder die Fußbodenheizung in einem der Kellerräume nicht richtig verlegt wurde. „Die Mitarbeiter von Roth-Massivhaus reagierten schnell und wir fanden immer eine zufriedenstellende Lösung.“

Viel Platz für die ganze Familie
An das Datum ihres Einzugs erinnert sich Diana Winter mit großer Freude, denn am Tag zuvor wurde der erste Geburtstag der Tochter gefeiert. Mittlerweile ist die Familie weiter gewachsen, neben dem zehnjährigen Sohn aus einer vorangegangenen Beziehung des Partners kamen zwei kleine Mädchen von mittlerweile einem und drei Jahren hinzu.
Bedenken, dass es im neuen Zuhause zu eng werden könnte, gibt es keine. Nicht umsonst verfügt die Stadtvilla Lugana über einen als weiße Wanne ausgeführten Vollkeller, der auch zu Wohnzwecken genutzt und später als Bereich für den Teenager gestaltet werden kann. Inklusive dieser Ebene stehen der Familie fast 225 m² zur Verfügung. „Und die Stauraumreserve unterm Dach werden wir auch ziemlich sicher brauchen“, schmunzelt die Mutter.

Offen, großzügig und naturnah
Der für eine Stadtvilla typische kubische Baukörper wurde mit zwei Erkern ausgeführt, jeweils zur Straßen- und zur Gartenseite. Deren Verklinkerung erzeugt einen schönen Kontrast zur ansonsten weißen Putzfassade und unterstreicht die schlichte Eleganz des Gebäudes. Große, oft bodentiefe Glasflächen strukturieren und fluten die Villa mit viel Tageslicht.
Im Inneren überzeugt das Prinzip des offenen Wohnens. Schon beim Betreten der Diele überrascht die Großzügigkeit der Planung. Links vom Eingang befindet sich der Wirtschaftsraum, dahinter ein kleines Duschbad. Rechts geht es in die geräumige Wohnküche. Am Ende des Flurs öffnet sich der mit fast 40 m² große Wohn- und Essbereich mit einem schönen Blick durch die Terrassentüren in den Garten.
Auf die Galerie im Obergeschoss gelangen die Bewohner über eine in Palisander ausgeführte Echtholztreppe. Zum Rückzugsbereich gehören das Elternschlafzimmer sowie zwei Kinderzimmer. Das geräumige Bad ist mit Wanne und bodengleicher Dusche ausgestattet. Sogar ein Abstellraum findet auf dieser Ebene Platz.

Glücklich im neuen Zuhause
Mit dem Ergebnis von Roth-Massivhaus sind nicht nur Diana Winter und ihr Partner zufrieden. Der Nachwuchs genießt den Platz zum Toben und Spielen bis in den Garten, in dem ein Trampolin zum Hopsen und Springen einlädt.
Auch Eltern und Schwester der Bauherrin freuen sich über das neue Familiendomizil und unterstützen, denn das Paar hat alle Hände voll zu tun mit Kindern, Job, Haus und großem Garten.
Zu schätzen weiß die Sparkassenangestellte auch, dass die monatliche Belastung für die Finanzierung unter der Miete der vorherigen Doppelhaushälfte liegt. „Dafür haben wir ein nagelneues, wunderschönes Haus mit Riesengrundstück und viel Platz für unsere fünfköpfige Familie.“

Bau-GmbH Roth
Sachsenfeld 3–5, 20097 Hamburg-Hammerbrook
Telefon 040 / 253 35 78 10
www.roth-massivhaus.de

Foto: ©Roth-Massivhaus

An den Anfang scrollen