Überspringen zu Hauptinhalt

Wohnen Sie sich mit Holz gesund

ANZEIGE Glaubt man dem schwedischen Volksmund, so sind Kunden von Vierck Schwedenhäuser gesündere Baufamilien: „Wenn Du krank bist, zieh´ in ein Holzhaus. Wenn Du dann immer noch krank bist – so geh zum Arzt!“ Denn das seit über hundert Jahren bestehende Unternehmen baut mit modernster Technik Holzhäuser zum Gesundwohnen.

Angefangen hatte alles 1877 mit einem Sägewerk, damit ist das Familienunternehmen einer der ältesten holzverarbeitenden Betriebe in Schleswig-Holstein. Da verwundert es kaum, dass die nordische Tradition des Bauens mit Holz hier schon lang auf besonders nachhaltige Resonanz stößt.

„Formen und Farben Ihres Schwedenhauses sind beinahe grenzenlos“, hebt Geschäftsführer Carsten Vierck hervor. Die modernen Fertigungsmethoden im eigenen Werk eröffnen unendliche Möglichkeiten der persönlichen Gestaltung. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung im Holzhausbau und der persönlichen Fachberatung entstehen individuelle Traumhäuser mit behaglicher Wohlfühl-Atmosphäre.

„Kalte Wände gibt es im Holzhaus nicht. Ihr Wärmeempfinden liegt deshalb rund zwei Grad über dem in konventionellen Bauten“, erzählt Carsten Vierck, „das spart auch Heizkosten.“ Auch dank des nachwachsenden Rohstoffs schützt Bauen mit Holz das Klima. Und auch optisch profitiert Ihr Heim: Die Holzständerbauweise der Schwedenhäuser mit dem patentierten Außenwandsystem von Vierck lässt sie weniger wuchtig und somit leichter wirken als herkömmliche Blockbohlenhäuser. Darüber hinaus lassen sich architektonische Besonderheiten und individuelle Wünsche besonders leicht und kostengünstig umsetzen.

„Wir nennen die persönlichen Details ‚Ausbausteine‘“, berichtet Geschäftsführer Vierck, „gleich, ob Sie eine Spitz- oder Kubusgaube wünschen oder immer von einem Erker geträumt haben – wir machen das!“ Die Wände werden dann im Elemente-Montagewerk mit Fenstern und der Fassade weitgehend vorgefertigt. So erreicht Vierck Schwedenhäuser eine trockene und passgenaue Konstruktion der Häuser. Eine laufende Güteüberwachung des HFB-Instituts nach DIN 1052 sorgt dabei für die optimale Qualitätssicherung.

Vom zweigeschossigen Wohnhaus bis zum Ferienhaus, vom Nur-Holz-Haus bis zum verputzten oder Klinker­haus – das Unternehmen bietet eine breite Palette, die Sie mit modernster Dämm- und Heiztechnik ausstatten können. Wohlig-effizientes Wohnen im Schwedenhaus von Vierck ist auch mit Passivhaus-Standard möglich. In Sörup erwartet Besucherinnen und Besucher eine Ausstellung, die alle nur denkbaren Ausstattungsmerkmale und Details zeigt.

In angeschlossenen Bauzentrum finden Kunden zudem alle Materialien, die zur kompletten Erstellung des Hauses und der Gartenanlage erforderlich sind. Mit der Vierck-Bonuscard erhalten Kunden Sonderpreise. „Wir garantieren Ihnen mit der Bonuscard den Einkauf zu Handwerkerpreisen“, lädt Geschäftsführer Carsten Vierck ein. – Und wann wohnen Sie sich
mit Holz gesund?

Vierck Schwedenhäuser GmbH
Bahnhofstraße 53, 24966 Sörup
Telefon: 04635/ 29 29 0
www.vierck-schwedenhaeuser.de

(Text: Sellhoff; Foto: ©Vierck)

 

An den Anfang scrollen