Überspringen zu Hauptinhalt
Vielseitige Energieausstellung

Vielseitige Energieausstellung

ANZEIGE Energiesparen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien – das sind die zentralen Themen der Zukunft. Wer wissen möchte, worauf man beim Kauf eines sparsamen Haushaltsgerätes achten sollte und welche Leuchtmittel oder Dämmstoffe den Geldbeutel schonen, findet im Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrum (SHeff-Z) an den Holstenhallen in Neumünster passende Antworten. Und das Ganze kostenlos und herstellerunabhängig.

Unter dem Dach eines Passivhauses, das Teil der landesweit einmaligen Energieausstellung mit mehr als 50 Exponaten ist, informiert das SHeff-Z seit Herbst 2011 über Heizen, Dämmen, Smart Home und Stromsparen. Regelmäßig bietet Ausstellungsleiterin Swea Evers Führungen zu den Themen „Stromsparen im Haushalt“ und „Dämmen und Heizen“ an. Ergänzt wird das Angebot durch die regelmäßige und kostenlose Vortragsreihe SHeff-Treff.

Gut gestartet ist auch die „Burger-Küche“ für Hobbyköche. Dabei kommen Einbau-Dampfgarer und Induktionskochfeld mit intelligenter Dunstabzugshaube zum Einsatz – clevere Stromspartipps inklusive. Kostenlose Beratungstermine mit qualifizierten Energieberatern bietet das SHeff-Z nach Anmeldung immer sonnabends an.

Wie wichtig die neutrale Energieausstellung in Schleswig-Holstein ist, zeigt das Interesse der Verbraucher. Im Trägerverein SHeff-Z e.V. haben sich rund 50 Mitglieder organisiert – darunter Energieversorger, Ingenieure, Architekten und mittelständische Betriebe.

Auch wer schon einmal im SHeff-Z zu Gast war – ein weiterer Besuch lohnt sich immer. Die Ausstellung wird laufend aktualisiert. Zu den neuesten Exponaten gehört ein Scheitholzofen, der im Betrieb erlebt werden kann. Der Clou an der innovativen Heizung mit Saugzuggebläse: 3 kW Leistung werden in den Aufstellraum abgegeben, 16 kW gehen über das wasserführende System in den Zentral-Heizkreislauf.

Ein Passivhaus als Klassenzimmer – auch das gibt es nur im SHeff-Z. Das „Energie-Checker“-Programm richtet sich an Schüler ab der sechsten Klasse. Ständig unter Strom? Was das für Umwelt und Klima bedeutet, können Jugendliche an acht spannenden Experimentierstationen erkunden. Im Vordergrund stehen die Themen Strom und Energiesparen. Experimentiert werden kann zudem mit Dämmstoffen und Smart Home-Anwendungen. Das von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) in Kiel geförderte Bildungsangebot (www.energiechecker.org) ist kostenlos.

Ergänzt wird die Dauerausstellung durch das lilafarbene „Energiesparmobil Schleswig-Holstein“. In dem mit modernster Technik ausgestatteten 18-Meter-Truck informieren die Mitarbeiter des SHeff-Z die Verbraucher seit Juni 2015 vor Ort – herstellerunabhängig und kostenlos. Im Lkw erleben Besucher am Modell spielerisch die technischen und baulichen Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz im eigenen Haus. Im Anhänger dreht sich alles um Dämmen und Heizen.

Einen Beitrag zur Energiewende leistet das SHeff-Z auch mit der landesweiten Stromsparaktion „stromabwärts!“, die 2016 mit weiteren Partnern fortgesetzt wird. Verbraucher können sich online unter www.stromabwaerts.de informieren und registrieren.

Veranstaltungs-Tipps im SHeff-Z
– Fachvortrag „Batteriespeicher für Privathaushalte“: Mittwoch, 20. Januar 2016, 18-20 Uhr
– Führung „Stromsparen im Haushalt“: Donnerstag, 21. Januar 2016, 17-18 Uhr
– Burger-Küche im SHeff-Z: Mittwoch, 27. Januar 2016, 16-18 Uhr
– Führung „Heizen und Dämmen“: Donnerstag, 28. Januar 2016, 17-18 Uhr
– Fachvortrag „Brennwertheizungen“: Mittwoch, 10. Februar 2016, 18-20 Uhr
– Fachvortrag „LED – von Watt zu Lumen“: Mittwoch, 24. Februar 2016, 18-20 Uhr
Weitere Termine unter www.sheff-z.de

Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrum
Justus-von-Liebig-Straße 4a
24537 Neumünster
Telefon 04321/ 602 29 82
www.sheff-z.de

Foto: ©Jens Neumann/ SHeff-Z

An den Anfang scrollen