Überspringen zu Hauptinhalt

Unabhängige Messebegleiter

ARGE-Scout-quer„Endlich gibt es mal einen, der uns genau das zeigt, was wir sehen möchten.“ So oder ähnlich waren die Aussagen der Messebesucher im Anschluss an die „Scout-Führungen“ während der NordBau-Messe in den vergangenen Jahren.

Wer kennt das nicht: Man kommt auf eine Messe und sieht sich vielfältigen Informationen und Versprechen ausgesetzt, die man so schnell gar nicht überblicken kann. Welche Heizung soll ich nehmen? Sind denn dreifach verglaste Fenster sinnvoll? Was ist eine Wärmepumpe? Wann lohnt Solar?
Diese und weitere Fragen können zielgerichtet während eines zweistündigen Rundgangs unter der Begleitung des Scouts, der auch erläuternd zur Seite steht, geklärt werden. Sind die Themen, die den Besucher interessieren, vorher bekannt, so kann sich der Scout vorbereiten und begleitet den Kunden zielgerichtet an verschiedene in Frage kommende Messestände.
In Fortführung und aufgrund der außerordentlichen Resonanz aus den Vorjahren bietet die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen erneut im Rahmen der NordBau individuell geführte Rundgänge (Scouts) zu Themen des Bauens an. Jeder Messebesucher, der sich fachlich neutral über Dämmung, Heizung und Lüftung informieren möchte, kann diesen besonderen Service bei der Messeleitung buchen.
Die Architekten, Ingenieure und Techniker der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen (ARGE) geben Antworten auf Fragen, die an Wohngebäude aller Art heute und künftig gestellt werden.

Objektive Beratung am Bau
Laufende Veränderungen der Rahmenbedingungen führen dazu, dass Bauwillige leicht den Überblick verlieren können. Zudem sind es erfahrungsgemäß auch wichtige Details, die in der Planungsphase bisher ungelöst waren oder zumindest unzureichend bedacht wurden.
Nicht selten werden Ausführungsdetails auf der Baustelle provisorisch bzw. nicht fachgerecht hergestellt – teilweise mit fatalen Spätfolgen. Hier hilft vor Baubeginn eine objektive Beratung in Verbindung mit baubegleitenden
Qualitätskontrollen mit den am Bau Beteiligten.
„Unser Ziel ist ein für alle zufrieden stellendes Ergebnis zu erreichen“ verspricht die ARGE). Angeboten werden baubegleitende Qualitätsüberwachung, Luftdichtheitsprüfungen und Thermografieuntersuchungen.
Die laufende Diskussion um stetige Energieeinsparung auf dem Immobiliensektor stellt viele Bauwillige und Modernisierer auch vor die Qual der Wahl des „richtigen“ Energieträgers: sei es Gas, Öl, Holz oder Solar. Auch hier hilft eine individuelle Beratung unter Abwägung der jeweiligen Vor- und Nachteile der Systeme.
Wer seine Gebäudehülle zeitgemäß dämmt und die Heizanlage auf technisch aktuellem Stand hat, erhält neben sparsamen Energieverbräuchen auch eine nicht zu unterschätzende Raumbehaglichkeit und trägt zudem zur Wertsteigerung der Immobilie bei.
„Planen oder modernisieren Sie nicht ausschließlich aus energetischen Gründen – auch die Berücksichtigung barrierearmer Anforderungen, des Brand- und Schallschutzes und der Einbruchhemmung sind Teilaspekte, die Beachtung lohnen“, heißt es weiter. „Lassen Sie sich rechtzeitig beraten.“

An den Anfang scrollen