Überspringen zu Hauptinhalt

Traumhaus für’s Familienglück

ANZEIGE

Beim neuen Innovationshaus 122 S ist nicht nur der Preis von 98.800 Euro attraktiv. Es ist speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten, benötigt wegen seiner kompakten Abmessungen nur ein kleines Grundstück, bietet hohes Einsparpotential durch die Möglichkeit, den Rohbau unter professioneller Betreuung in Eigenleistung zu errichten und besticht durch ein zeitlos-elegantes Äußeres.

Der Bau eines eigenen Hauses ist für viele Familien mit Kindern ein echter Kraftakt. Ein geeignetes Haus kostet – angefangen vom passenden Grundstück – viel Geld. Mit dem Innovationshaus 122 S stellt Ytong Bausatzhaus jetzt einen neuen Entwurf vor, der bezahlbar ist und trotzdem viel Platz für eine Familie mit drei Kindern bietet. Auf die Optik hat der moderate Preis keinen Einfluss. Die klare Formensprache lässt den quadratischen Baukörper sehr schick und modern wirken und verleiht ihm eine gewisse Großzügigkeit. Ein schlichter weißer Anstrich mit dunklen Farbflächen unter den Fenstern unterstreicht die Wirkung.

Hinter der streng geometrischen Fassade verbirgt sich ein ebenso klar gegliederter Grundriss, der mit rund 120 m² auf zwei Etagen ein komfortables Wohnen für alle Familienmitglieder möglich macht. Elternschlafzimmer sowie Wohn- und Essraum mit offener Küche sind im Erdgeschoss angeordnet. Oben haben die Kinder ihr Reich. Eltern wissen besonders den etwa 7 m² großen, separaten Ankleidebereich zu schätzen, der für mehr Platz in den drei etwa gleich großen Kinderzimmern sorgt. Außerdem befindet sich hier das große Familienbad.

Ein besonderes Highlight des Hauses ist das Ytong Massivdach. Es sorgt dafür, dass im Obergeschoss das gleiche Raumklima herrscht wie im Erdgeschoss. Denn das massive Porenbetondach funktioniert wie eine fünfte hochwärmedämmende Wand. Mit dem Ergebnis, dass auch an sehr heißen Sommertagen – und vor allem in warmen Sommernächten – das Wohnklima im Dachgeschoss genau so angenehm ist, wie im Erdgeschoss. Im Winter dagegen bleibt die Wärme im Haus, so dass es innen auch bei klirrendem Frost mollig warm ist. Alternativ kann das Haus auch mit einem Zeltdach gebaut werden.

Gebaut wird das Haus in Massivbauweise aus hochwärmedämmenden Ytong Steinen, die auf rein mineralischer Basis und unter umweltgerechten und ressourcenschonenden Aspekten produziert werden. Auch in einschaliger Bauweise, also ohne zusätzliches Wärmedämmverbundsystem auf den Außenwänden, erfüllt das Haus die Anforderungen der gültigen Energie-Einsparverordnung (EnEV).

Geldwerte Vorteile
Auch bei der Suche nach einem Bauplatz bietet der neue Entwurf von Ytong Bausatzhaus Vorteile. Mit den kompakten Außenmaßen von 9,15 m x 9,15 m passt er nämlich auch auf kleine Grundstücke – ein nicht zu unterschätzender Vorteil angesichts der hohen Grundstückspreise. Zudem können 30.000 Euro und mehr durch Eigenleistung gespart werden. Auch für ausgewiesene Laien ist dies kein Problem. Ytong Bausatzhaus hat sein Bausystem so weit optimiert, dass nahezu jeder unter professioneller Betreuung sein Haus selbst bauen kann. Damit ergibt sich speziell beim Rohbau ein hohes Einsparpotential.

Familien können außerdem vom neuen Baukindergeld profitieren. Demnach bekommen Eltern, die ein Eigenheim bauen, zehn Jahre lang für jedes Kind 1.200 Euro pro Jahr. Insgesamt sind dies bei drei Kindern zusätzliche 36.000 Euro.

Der Bausatz ist als Komplettpaket über Partner von Ytong erhältlich. Angeboten wird das Innovationshaus 122 S im Aktionszeitraum bis zum 31.12.2018 zum Einführungspreis ab 98.800 Euro.

Bauplan Systemhaus GmbH & Co. KG
Baumschulenstraße 14
22941 Bagteheide
Telefon 04532/ 276 84 84
www.bauplansystemhaus.de

Fotos: © Ytong Bausatzhaus

An den Anfang scrollen