Überspringen zu Hauptinhalt
Frau und Mann neben Buderusgerät

Titanium Linie wächst

ANZEIGE Mit dem Anfang 2015 erstmals präsentierten Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB192i und der Gas-Brennwert-Kompaktheizzentrale GB192iT hat der Systemexperte Buderus die Titanium Linie eingeführt, eine äußerst innovative und zukunftssichere Heizgeräteserie.

Die energieeffizienten Produkte zeichnen sich insbesondere durch ihre modulare Bauweise, optimale Systemintegration, Internetanbindung und das charakteristische Design mit solider Glasfront aus. Fachhandwerker und Endkunden zeigen sich davon gleichermaßen begeistert. Zudem wurden gleich mehrere Titanium Geräte für ihr attraktives Design mit einem der begehrten iF Design Awards 2016 ausgezeichnet, darunter der Logamax plus GB192i, die Kompaktheizzentrale GB192iT und die Hybridvariante GBH192iT.

Seit Mitte 2016 ist das neue Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB182i in den Leistungsgrößen 35 und 42 kW lieferbar. Das Gas-Brennwertgerät in Titanium Weiß ist in beiden Leistungsgrößen zum Anschluss externer Warmwasserspeicher sowie als Kombigerät mit 35 kW für die Warmwasserbereitung im Durchlaufprinzip erhältlich. Neu eingeführt ist auch der Logastyle Lucrum. Der wasserführende Kaminofen ist bis auf die Rückseite mit speziellem Glas in Schwarz oder Weiß verkleidet und bringt eine Nennwärmeleistung von 8 kW. Einen Großteil seiner Wärme gibt er an das Heizsystem ab.

In der zweiten Jahreshälfte kommen die ersten beiden Wärmepumpen der Titanium-Linie auf den Markt. Zum einen die Logatherm WLW196i AR mit vier unterschiedlichen Inneneinheiten im neuen Design sowie die hocheffiziente Sole/Wasser-Wärmepumpe Logatherm WSW196iT mit einem SCOP-Effizienzwert von bis zu 5,5.

Bosch Thermotechnik GmbH
Buderus Deutschland
Wilhelm-Iwan-Ring 15
21035 Hamburg

Edisonstraße 29
24145 Kiel

www.buderus.de

Foto: ©Buderus

An den Anfang scrollen