skip to Main Content
Stressfrei Ins Eigenheim

Stressfrei ins Eigenheim

ANZEIGE Der Traum vom Eigenheim ist endlich wahr geworden. Eine Altimmobilie hat das Herz im Sturm erobert. Die Renovierung kann jedoch schnell zur Belastungsprobe für Nerven und Geldbeutel werden, wenn der richtige Partner fehlt. Wir haben für Sie sechs Tipps für den stressfreien Start ins Eigenheim.

Informieren Sie sich
Zusätzlich zu den Gewerken für den eigentlichen Bau muss unbedingt die fachgerechte Entsorgung der auf der Baustelle anfallenden Abfälle beachtet werden. Lassen Sie sich daher zu gesetzeskonformer Entsorgung beraten. Nach der neuen Abfallverordnung müssen die Abfälle direkt auf der Baustelle getrennt gesammelt werden.

Trennung spart Geld
Große Container, in die alles reingeworfen wird, sind nicht immer der günstigste Entsorgungsweg für den Bauherrn. Mit praktischen Big Bags trennt er direkt vor Ort anfallende Abfälle, das spart bares Geld und ist bequem. Die befüllten Bags werden vom Entsorgungspartner direkt von der Baustelle abgeholt.

Lassen Sie die Profis Platz schaffen
Verschiedene Dienstleister übernehmen entweder komplette Hausabbrüche oder auch nur einen Teilrückbau, wie z.B. die Entkernung eines Badezimmers. In der Regel wird hierbei die fachgerechte Entsorgung gleich mit angeboten.

Hände weg von Gefahrstoffen
Besonders in Altimmobilien finden sich häufig noch verbautes Asbest, Glaswolle und Nachtspeicheröfen. Ohne besondere Fachkenntnisse kann der Rückbau gesundheitsschädlich sein, ihn müssen deshalb in jedem Fall Experten vornehmen.

Alles noch ganz dicht?
Bei einem Hauskauf gehört die Prüfung der Abwasserleitungen auf Dichtigkeit dazu. Darüber hinaus bieten die Rohrspezialisten der Buhck Gruppe die Reinigung von verstopften Rohren, aber auch die Sanierung von schadhaften Abwasserleitungen.

Auch an die Außenanlagen denken
Wenn die Bauarbeiten im und am Haus abgeschlossen sind, kommt der Garten an die Reihe. Oft stehen eine neue Zuwegung und Terrassen oder auch eine komplette Gartenneuanlage an. Bei Buhck finden Sie verschiedene Materialien für den Wegebau und die Gartengestaltung.

(Foto: ©Buhck)

Back To Top