Überspringen zu Hauptinhalt
Heizung

So vermeiden Sie Heizungsstörungen

ANZEIGE Die kalte Jahreszeit kommt immer ganz plötzlich. Soll die Hei­zung dann rechtzeitig wohlige Wärme spenden, funktioniert sie gerade nicht. Heizungen sollten regelmäßig gewartet werden – häufig wird hier am falschen Ende gespart.

Wir haben mit dem Energiefachberater Oliver Tapken von Andreas Paulsen über die Gründe gesprochen.

Was wird bei einer Heizungswartung gemacht?
Ein Fachmann aus einem Heizungsbaufachbetrieb kontrolliert bei einer Heizungswartung alle Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen. Er reinigt den Brenner und den Kessel und entfernt dabei Verbrennungsrückstände. Er tauscht Verschleißteile im Bedarfsfall aus, stellt die Vorlauf- und Kesseltemperatur ein und misst die Abgaswerte. Auch das Entlüften und das Auffüllen mit Wasser gehören dazu.

Warum sind diese Arbeiten wichtig?

Eine regelmäßige Wartung sorgt für Funktionssicherheit und beugt Störungen vor. Einige funktionsrelevante Komponenten haben beispielsweise eine begrenzte Lebensdauer. Diese Verschleißteile müssen ausgetauscht werden, um den ungestörten Betrieb zu gewährleisten. Es können auch andere Probleme auftreten. Je früher diese bemerkt und behoben werden, desto kleiner und kostengünstiger wird in der Regel die Reparatur.

Welche Aspekte sprechen noch für eine Wartung?

Eine effizient laufende Heizungsanlage reduziert den Energieverbrauch und spart Betriebskosten. Beispielsweise senkt die Entfernung von Verbrennungsrückständen an den Wärmetauschern oder im Brennraum den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß. Es wird auch geprüft, ob Elemente wie die Pumpe noch dem Standard entsprechen oder gegen leistungsfähigere ausgetauscht werden sollten.

Darüber hinaus geben Hersteller oft eine mehrjährige Garantie auf ihre Geräte und bei wartungsintensiven Teilen ist eine Wartung dann Vorschrift. HO

Die Experten für Wärme-pumpen, Heizungs- und Lüftungstechnik
EnergiesparWelten
Andreas Paulsen in Kiel-Wittland
D.F. Liedelt in Norderstedt und HH-Harburg

Terminvereinbarung:

0431/ 58 63-155 (Kiel)
040/ 52 90 20 (Norderstedt)
040/ 766 99 50 (Hamburg)

www.andreaspaulsen.de

Foto: ©Wolf

An den Anfang scrollen