Überspringen zu Hauptinhalt
Schimmelpilzschaden hinter Schrank-web

Schimmelpilz orten und sanieren

ANZEIGE Schimmelpilze kommen in der Umwelt nahezu überall vor, allerdings sind sie in Häusern, Wohnungen und Geschäftsräumen unerwünscht. Denn hier kann ein massiver Schimmelbefall schlimmstenfalls zu gesundheitlichen Problemen führen. Die Fachgruppe Schimmelpilz im Baugewerbeverband Schleswig-Holstein bietet individuelle Lösungen für die Beseitigung von Schimmelpilzen.

Wer Schimmel bei sich zuhause hat, kennt die hässlichen dunklen Flecken in Zimmerecken, Duschkabinen oder an Fensterrahmen. Es gibt auch Schimmelpilzvorkommen, die nicht sichtbar sind, beispielsweise hinter Verkleidungen, in der Konstruktion der Wände, der Fußböden oder der Decken selbst. Erkannt wird der Schimmel dann am Geruch oder durch das Auftreten von Atemwegsbeschwerden. Bei Verdacht auf Schimmelpilzbefall sollten sich die Betroffenen unverzüglich an einen Sachverständigen wenden.

In der Fachgruppe Schimmelpilz Schleswig-Holstein haben sich sieben Experten zusammengeschlossen, die von den Handwerkskammern Lübeck oder Flensburg als Sachverständige öffentlich bestellt worden sind. Sie gehören unterschiedlichen Gewerken und Bestellungsgebieten an. Als Sachverständige und als Bauunternehmer leiten sie Meisterbetriebe mit Erfahrung in der Beurteilung und Beseitigung von Schimmelpilzbefall. Zu den Kernaufgaben gehört auch die Altbausanierung unterschiedlichen Umfangs.

Für jeden Fall der Schimmelpilzbelastung steht damit ein Fachmann in Schleswig-Holstein bereit. Nach der Bewertung und Analyse werden die Betroffenen bei der nachhaltigen Schimmelpilzsanierung mit ausführenden Unternehmen begleitet.

www.schimmelpilz-sh.de

An den Anfang scrollen