Überspringen zu Hauptinhalt

Rund ums Bauen, Heizen und Lüften

ANZEIGE Ein flackerndes Feuer im Kaminofen ist gemütlich und romantisch – gerade in den Wintermonaten. Daneben lassen sich mit einem Kaminofen Heizkosten sparen. Doch worauf ist bei einem Kauf zu achten und sind sie überhaupt umweltfreundlich?

Antworten auf solche speziellen Fragen wie auf grundsätzliche zu den Themen Bauen, Sanieren, Ausbauen und Dekorieren finden Besucher in der Messe Bremen auf der hanseBAU, der größten Bau­fachausstellung in Nordwestdeutschland.

Mit der Sonderschau „Heizen mit Holz“ widmet sich die hanseBAU einem aktuellen Thema. „Wer nicht richtig heizt, verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern schadet auch sich selbst“, sagt Sven Rapke, Projektleiter der Baufachausstellung. Gerade ältere Öfen würden Unmengen an schädlichem Feinstaub produzieren. Auf der hanseBAU berät unter anderem die Schornsteinfeger-Innung Bremen zu effizienten Öfen und unterschiedlichen Heizsystemen.

Neben barrierefreiem Bauen sind Lüftungsanlagen ein weiteres Thema der hanseBAU. „Neue Fenster sind sehr energieeffizient, die Wärme kann kaum entweichen“, sagt Rapke. Der Haken: Das Schimmelrisiko steigt. Anbieter beraten auf der Messe zu Lüftungssystemen, die Wärme speichern und zurückgeben und teils mit dem Smartphone zu bedienen sind.

MESSE BREMEN
Findorffstraße 101, 28215 Bremen
Telefon 0421/ 3505-283
www.hansebau-bremen.de

(Foto: Messe Bremen / Jan Rathke)

An den Anfang scrollen