Überspringen zu Hauptinhalt

Rund um Land, Leute und Natur

ANZEIGE Die Norddeutsche Landwirtschaftliche Fachausstellung (NORLA) in Rendsburg zeigt auch im 69. Jahr Land- und Agrartechnik, informiert über Tierzucht und -haltung. Immer größere Bedeutung haben in den letzten Jahren die Themen Erneuerbare Energien, Gartenbau und Ernährung gewonnen.

Gut 500 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland werden erwartet, um sich vier Tage lang rund 70.000 erwarteten Besuchern zu präsentieren. Das ungebrochene Interesse von Unternehmen und Verbrauchern zeigt die Bedeutung der Themen Landwirtschaft, Ernährung und Energie für Land und Leute.

Auch abseits der in jedem zweiten Jahr stattfindenden Landestierschau ist die NORLA das große Schaufenster der Tierzucht. Die Tierzüchter zeigen sich mit einem attraktiven Programm aus Zuchtwettbewerben und Tierdemonstrationen. Die Besucher erwarten Rinder, Pferde und Ponys, Ziegen und Schafe sowie Schweine. Die zahlenmäßig am stärksten vertretene Tierart wird das kleinste Nutztier sein, die Honigbiene.

Groß und Klein genießen auf der NORLA eine umfassend-bunte Messe von den großen Landmaschinen bis zum ökologischen Gemüseanbau. Daneben werden viele Mitmach-Aktionen für Familien und Kinder geboten, das Kulinarische kommt nie zu kurz. Weitere Informationen unter www.norla-messe.de.

NORLA
MesseRendsburg
Messegelände
24768 Rendsburg
www.norla-messe.de

(Foto: ©Norla/ Röhling)

An den Anfang scrollen