Überspringen zu Hauptinhalt
Kühle Räume Auch Im Sommer

Kühle Räume auch im Sommer

ANZEIGE In Altbauten oder in ausgebauten Dachgeschossen im Neubau herrscht im Sommer häufig stickige, warme und feuchte Luft. An einen erholsamen Schlaf ist kaum zu denken. Eine Klimaanlage schafft hier Abhilfe.

Bereits ein mobiles Gerät ist eine schnelle und einfache Lösung. Im Gespräch erläutert der Fachberater Oliver Tapken der EnergiesparWelten von Andreas Paulsen die Vorteile der Klimatechnik.

Welche Vorteile bietet eine Klimaanlage?
Unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit hängen stark von unserer Umgebungstemperatur ab. Wenn es zu warm oder zu feucht ist, schlafen wir schlecht oder arbeiten unkonzentriert. Auch unsere Gesundheit kann beeinträchtigt werden. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit unterstützt zudem die Schimmelbildung. Deshalb empfehlen wir eine Klimaanlage beispielsweise im Schlafzimmer und Arbeitszimmer. Auch für gewerbliche Gebäude wie Banken oder Büroräume sind klimatisierte Umgebungen wichtig.

Wie arbeiten Klimaanlagen?

Eine Klimaanlage sorgt für ein gesundes Raumklima. Sie kann kühlen, heizen und die Luft entfeuchten. Sie lässt sich auf die gewünschte Raumtemperatur einstellen und hält diese Temperatur konstant. Außerdem senkt sie die Luftfeuchtigkeit an schwülen Tagen auf ein optimales Maß. An kühlen Sommerabenden kann die Klimaanlage zudem als Heizung eingesetzt werden. Das ist sehr praktisch, wenn die Heizungsanlage im Sommer ausgeschaltet bleiben soll. Auch in einem Wochenendhaus oder einer Ferienwohnung sorgt eine Klimaanlage je nach Einstellung für Abkühlung oder für Heizung.

Welche Klimaanlagen gibt es?

Es gibt die unterschiedlichsten Modelle. Kleine mobile Geräte sind die perfekten Einsteigermodelle. Sie kühlen ein Arbeits- oder Schlafzimmer im Sommer herunter. Die nächste Stufe sind eingebaute Splittergeräte, die aus einem Innen- und Außengerät bestehen. Sie sorgen für die individuelle Klimatisierung einzelner Räume. Andere Klimageräte eignen sich mit schönem Design hervorragend zum Einbau in Wände oder Decken. Sie lassen sich auch in die intelligente Haustechnik einbinden.

Wo kann ich mich informieren?

In unseren Ausstellungen, den EnergiesparWelten bei Andreas Paulsen in Kiel und D.F. Liedelt in Norderstedt und Hamburg-Harburg zeigen wir Klimageräte und beraten unsere Kunden dazu individuell.

www.andreaspaulsen.de

Foto: ©Paulsen/fotolia.com

An den Anfang scrollen