Überspringen zu Hauptinhalt
Auffahrt Kiesbelag

Kies- und Splittbeläge

ANZEIGE Durch Versiegelungen öffentlicher und privater Flächen und Straßen wird dem natürlichen Wasserkreislauf das anfallende Regenwasser entzogen und dadurch nicht nur die Grundwasserneubildung reduziert.

Überlastung der Kläranlagen durch zusätzliche Wassermengen und Hochwassergefahr bei extremen Wetterereignissen wie Starkregen sind weitere Folgen. Eine Alternative zu gepflasterten Gartenwegen und Zufahrten sind Kiesbeläge, die nicht nur attraktiv aussehen. Sie leisten auch einen wertvollen ökologischen Beitrag. Mit dem Stabilisierungssystem für Kies- und Splittbeläge von ACO werden diese jetzt auch stabil begehbar und für Fahrräder und PKW befahrbar.

Mit Kies- und Splittbelägen können Hofeinfahrten, PKW-Stellplätze, Gartenwege und Bereiche kommunaler Landschaftsplanung (z.B. Friedhöfe, Parkanlagen) umweltverträglich und optisch ansprechend befestigt werden. Um Spurrillen und Pfützenbildung zu verhindern, wird die ACO Self® Kiesstabilisierung pro eingesetzt. Das recycelbare System zur Stabilisierung von Kies und Splitt ist dafür ausgelegt, einen starken und stabilen Untergrund für das professionelle Ausbringen von Kies zu schaffen. Fachgerecht verlegt entsteht so eine stabile und wasserdurchlässige Oberfläche.
Die sechseckige Wabenstruktur der Elemente (Nennmaß 1.600 x 1.200 x 32 mm) weist eine optimale Kammergröße auf, sodass sich die Steine nicht zur Seite verschieben. Es ist eine vertikale Lastaufnahme von bis zu 40 t/m² ungefüllt bzw. 300 t/m² gefüllt möglich. Die aus weißem, hochwertigem Polypropylen hergestellten Elemente sind frostsicher.

Ein auf der Unterseite der Matten angebrachtes Geovlies verringert darüber hinaus den Unkrautwuchs und verhindert, dass die Steine sich durch die vertikale Belastung unter die Matte drücken. Das ökologische Stabilisierungssystem von ACO Hochbau kann für Gartenwege und Terrassen, Hofflächen, Parkplätze, Zu- und Auffahrten, aber auch auf Dachflächen mit Kiesschüttung eingesetzt werden. Gefüllt mit Edelsplitt oder Zierkies ist eine individuelle Gestaltung möglich.

ACO Self® Randeinfassung
Die ideale Ergänzung zur ACO Self® Kiesstabilisierung pro stellt die neue ACO Self® Randeinfassung für Gartenflächen und Pflasterbeläge dar. Mit Hilfe der aus Stahl hergestellten Randeinfassungen können Wege, Terrassen und Rasenflächen sauber voneinander abgegrenzt und das Ausbrechen oder Setzen der Randbereiche verhindert werden. Die witterungsbeständigen Profile lassen sich in individuell anpassbare Formen biegen, ohne zu brechen oder abzuknicken. Die obere, abgerundete Kante erhöht die Stabilität und Sicherheit. Die schnelle und einfache Verlegung und Befestigung erfolgt mit Erdnägeln sowie Schrauben und Muttern, die als Zubehör mitgeliefert werden können.
Die ACO Self® Randeinfassung (Höhe 60 mm, Tiefe 45 mm, Länge 1.000 mm) wird in den drei Materialien Cortenstahl, Stahl verzinkt und Edelstahl angeboten.

ACO Hochbau Vertrieb GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
www.aco-hochbau.de

Foto: ©ACO

An den Anfang scrollen