Überspringen zu Hauptinhalt

Holzbau macht Schule

Welche Möglichkeiten bietet der Holzbau bei Erziehungseinrichtungen? Es gibt bezahlbare und gestalterisch attraktive Lösungen. Unter dem Titel „Preisgekrönt und preisbewusst in Holz“ zeigt Gabriele D’Inka am 20. April ab 18.30 Uhr in der Akademie der Künste in Hamburg, wie Nachhaltigkeit und Schönheit mit strengen Budgetvorgaben in Einklang zu bringen sind. Henning Klattenhoff stellt dar, wie ein durchdachter Entwurf für das Tragwerk mit frühester Abstimmung der Beteiligten der Schlüssel bei Terminproblemen ist. Anmeldung auf www.zebau.de.

An den Anfang scrollen