Überspringen zu Hauptinhalt
Heizen Und Kühlen  Mit Der Wärmepumpe

Heizen und kühlen mit der Wärmepumpe

ANZEIGE Aufgrund der langanhaltenden heißen Sommertemperaturen der letzten Jahre sind Klimaanlagen in Deutschland immer gefragter, jedoch sehr strom- und damit kostenintensiv und vor allen Dingen belastend für die Umwelt. Wer eine Wärmepumpe verwendet, kann mit diesem System umweltschonend heizen und kühlen.

Je nach Bedarf und Voraussetzungen kommen zwei unters chiedlichen Varianten in Frage: die aktive Kühlung, bei welcher der Verdichter der Wärmepumpe in Betrieb ist, und die passive Kühlung, bei der überschüssige Wärme aus dem Gebäude lediglich durch Betrieb der Umwälzpumpe in den kühleren Untergrund abgeführt wird. Bei der passiven Kühlung können daher nur erd- und grundwassergekoppelte Systeme genutzt werden. Im Falle der aktiven Kühlung ist es erforderlich, dass der Kältekreis der Wärmepumpe umkehrbar ist. Dies ist bei sämtlichen Wärmequellen, also auch bei Luftwärmepumpen möglich. Alle Infos zum Heizen und Kühlen mit der Wärmepumpe finden Sie unter www.waermepumpe.de.


Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Hauptstraße 3, 10827 Berlin
Telefon 030 / 208 799 711
www.waermepumpe.de

Foto: BWP

An den Anfang scrollen