Überspringen zu Hauptinhalt

Heizen statt Dämmen

ANZEIGE Bau.expert ist ein Netzwerk von Bauexperten unterschiedlicher fachlicher Qualifikationen, die Bauherren eine gute Beratung und Hilfestellung anbieten. Ein zentraler Arbeitsbereich der Experten ist der Schimmelbefall.

Die Sachverständigen von Bau.expert befassen sich intensiv mit dem Thema Schimmelbefall und Schimmelwachstum in Wohngebäuden. Da die Ursachen vielfältig sein können, ist eine ausführliche Gebäudediagnostik unumgänglich. „Wir bieten diesen Service als Sachverständige an“, sagen die Bauexperten.

Insbesondere Wohngebäude aus den 50er- bis 80er-Jahren oder noch ältere Häuser verfügen häufig über eine nicht ausreichende Wärmedämmung der Außenwand. In der kalten Jahreszeit kann es zu Tauwasserbildung auf den kalten Oberflächen und in geometrischen Gebäudeecken kommen. Dieses Kondenswasser und das häufig nicht ausreichende Lüften in den einzelnen Räumen bieten idealen Nährboden für Schimmel und können deshalb die Schimmelbildung begünstigen.

Eine mögliche Gegenmaßnahme ist, die Außenwände zu dämmen, um so die Bildung von Kondenswasser zu vermeiden. Doch ist diese Variante teils nur aufwendig zu realisieren oder – wie bei attraktiven Backsteinfassaden – aus ästhetischen Gründen ausgeschlossen. Eine Alternative, die die Bauexperten mit Erfolg in zahlreichen Bauobjekten eingesetzt haben, sind Sockelheizleisten. „Mit Sockelheizleisten unseres Partners ENERGY-COM haben wir sehr erfolgreich Schimmelbefall vorgebeugt“, so die Bauexperten. Sie haben die Sockelheizleisten als funktionale energetische Sanierung eingesetzt und über Jahre auf ihre Wirkung überprüft.

Entlang der Außenwände bilden die Sockelheizleisten durch Strahlungswärme einen Wärmeschleier, der die kalte Außenwand vor Kälte abschirmt. Sie sorgen dadurch für konstante Raumtemperaturen. Die Sockelheizungen werden an das wasserführende Heizsystem angeschlossen. Bei einer Komplettausstattung eines Raumes werden die gesamten umlaufenden Wände erwärmt und die herkömmlichen Heizkörper können eingespart werden. Durch die geringe Wassermenge wird auch der Energiebedarf reduziert.

Sockelheizleisten können nahezu in allen Immobilienarten eingesetzt werden. Sie erreichen eine gleichmäßige Wohlfühlraumtemperatur und sorgen für warme und trockene Außenwand und bieten keinerlei Voraussetzung für Schimmelprobleme.

Die Bauexperten haben neben dem Schimmelbefall weitere Expertisen. Denn in dem Netzwerk Bau.expert präsentieren sich Baufachleute unterschiedlicher Baubranchen. Sie haben sich in einer Bürogemeinschaft zusammengeschlossen, um die bestmögliche Beratung und Dienstleistung für Bauherren anbieten zu können.

Hierfür bringen sie ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen aus den unterschiedlichen Baugebieten ein. Die Mitglieder sind zertifizierte und qualifizierte Bauexperten, die zusammenarbeiten und so die besten Erfolge für Bauvorhaben erzielen.

Begleitet werden beispielsweise unterschiedliche Bauvorhaben vom Neubau eines Einfamilienhauses bis zur Modernisierung von Gebäuden. Dadurch werden Mängel bereits während der Bauphase erkannt und können unmittelbar behoben werden. Das Expertenteam erstellt auch Schadens- und Wertgutachten und beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Fragestellungen rund um das Bauen.

„Kontaktieren Sie einfach einen unserer Bauexperten mit Ihrem Anliegen, er hilft Ihnen garantiert weiter“, sagt Lena Thonke. Gemeinsam mit den beiden Bausachverständigen Henry Dudszus und Detlef Baron steht die Sachverständige für Immobilienbewertung auch auf der NordBau für Fragen bereit.

Bau.expert
Wandsbeker Zollstraße 141-143
22041 Hamburg
Telefon 040/ 49 02 37 83
www.bau.expert

NordBau: Halle 2, Stand 2112

Foto:© bau.expert

An den Anfang scrollen