Überspringen zu Hauptinhalt
Hackgut-Heizung

Günstig, umweltfreundlich, bequem

ANZEIGE Der vollautomatische Hackgutkessel ETA HACK ist auch für grobes Hackgut geeignet. Und mit der neuen Touch-Regelung lässt sich die Heizung besonders einfach regeln – sogar aus der Ferne.

Mehrfamilienhäuser, Betriebsgebäude, landwirtschaftliche Betriebe und Nahwärmenetze: Größere Einheiten lassen sich sehr effizient mit Hackgut heizen. Der ETA HACK ist der optimale Heizkessel dafür. Er ist mit einer Heizleistung von 20 bis 200 kW erhältlich und ist mit Hackgut und Holzpellets befeuerbar. Bei Bedarf kann er zusätzlich auf den Brennstoff Miscanthus (Elefantengras, Chinaschilf) umgerüstet werden.

Im ETA HACK sind viele ausgeklügelte Systeme am Werk: Austauschbare Messer schneiden zu lange Holzstücke einfach ab, dadurch kann der Kessel auch grobes Industriehackgut verarbeiten. Eine Lambdasonde „erkennt” die Beschaffenheit des Brennmaterials, so können Brennstoffeinschub und Luftzufuhr automatisch an die Holzqualität angepasst werden. Und die von ETA entwickelte und patentierte Einkammer-Zellradschleuse verhindert zuverlässig, dass das Feuer in das Brennstofflager übergreift.

Die von ETA eingesetzten Stirnradgetriebe befördern die Hackschnitzel mit geringerem Kraftaufwand als die üblichen Schneckengetriebe. Der Stromverbrauch wird so um rund ein Drittel verringert. Und weil ein sauberer Kessel effizienter arbeitet, wird der gesamte Kessel automatisch entascht – vom Rost bis zum Wärmetauscher.

Heizungsregelung per Touchscreen, Handy und PC
Heizung bedienen, an- und ausschalten oder für die Urlaubszeit zurückdrehen – das alles funktioniert jetzt über einen 5,7 Zoll großen Touchscreen. So kann die gesamte Heizanlage einschließlich eventueller Sonnenkollektoren mit nur zwei Fingern komfortabel bedient werden. Und noch dazu ganz enfach, denn die Menüführung ist leicht verständlich.

Die Steuerung funktioniert übrigens auch aus der Ferne. Über die Plattform www.meinETA.at lässt sich das Heizsystem einfach via Internet regeln – vom Sofa im Wohnzimmer genauso wie vom Urlaubshotel oder Arbeitsplatz aus. Einzige Voraussetzung: eine LAN-Steckdose mit Internetanbindung im Heizraum. Was so ein Heizkessel alles kann!

ETA Heiztechnik GmbH
Gewerbepark 1
A-4716 Hofkirchen
Telefon 0160/ 95 29 82 72
www.eta.co.at

Foto: ©ETA

An den Anfang scrollen