Überspringen zu Hauptinhalt
„Genau Wie Vorgestellt“

„Genau wie vorgestellt“

ANZEIGE Wer sich für die Verwirklichung des eigenen Wohntraums Zeit lässt und den richtigen Partner findet, hat gut lachen: So geht es Philippe Take, der mit Nissen Massivhaus in der Kieler Wik individuelle Vorstellungen umgesetzt hat und von solider Bauqualität schwärmt.

Am Anfang stand das Grundstück, in zweiter Reihe mit Blick ins Grüne und den vielen Annehmlichkeiten einer guten Lage in der schleswig-­holsteinischen Landeshauptstadt. „Wir haben uns viel Zeit genommen, um in Musterhäusern und Ausstellungen unsere Ideen reifen zu lassen“, erzählt Bauherr Philippe Take. Weniger Spaß machte zunächst die Suche nach dem richtigen Baupartner: „Viele haben unsere Wünsche nicht gehört oder uns von oben herab behandelt.“
Dass das Traumhaus des IT-Unternehmers und seiner Familie ein Happy End bekommen hat, liegt zum großen Teil an Nissen Massivhaus aus Felde. „Das Haus sieht jetzt genau so aus wie in unseren Vorstellungen“, so Take weiter. Auch alle Gewerke, die am Bau beteiligt waren, kann er vorbehaltlos empfehlen. Besonders gefallen haben ihm und seiner Frau, dass die Handwerker ausnahmslos aus der Region stammen und sich untereinander kennen. „Das hat die Koordination enorm erleichtert“, erinnert sich der Bauherr.
Viele persönliche Wünsche sind in die Ausgestaltung der Stadtvilla mit den sechs Zimmern eingegangen, vom Klinker über die Türzargen und Türbeschläge bis hin zu den individuell getischlerten Einbauschränken in Diele und Schlafzimmer. „Manche Ideen waren schon sehr ausgefallen“, gibt Take zu. Mit Entwurfsleistungen sei Nissen
Massivhaus bemerkenswert in Vorleistung gegangen, mit der Zeit sei aus der Zusammenarbeit ein Vertrauensverhältnis geworden.
„Von der Planung bis zur Abnahme hat alles so gut geklappt und so viel Spaß gemacht, dass ich glatt Lust hätte, irgendwann ein zweites Haus zu bauen – natürlich wieder mit Nissen“, sagt Philippe Take. Kann es ein größeres Kompliment für ein Bauunternehmen geben?
Kontaktmöglichkeiten und weitere Informationen finden Sie unter: www.nissen-massivhaus.de.

Text: Sellhoff; Foto: ©Sellhoff

An den Anfang scrollen