Überspringen zu Hauptinhalt

Fröhliche Feier mit Freunden

Feiern mit FreundenMultifunktionales Klimagerät sorgt dafür, dass die Luft nicht stickig wird

Freunde bereichern unser Leben. Wir lachen und feiern mit ihnen, teilen unsere Wünsche und Gedanken. Dies kann man am besten in der vertrauten Umgebung machen.

Von Gesellschaftsspielen, Fernsehabenden bis hin zur geselligen Feier ist alles zu Hause machbar. Gemeinsames Kochen und Essen stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl.
“Community Inhabitant” bezeichnet die Zukunftsinstitut in der Studie “Die Zukunft des Wohnens” Menschen, die für die Gemeinschaft da sind und Kraft aus ihr schöpfen. Beziehung und Gemeinschaft als Sinngeber im Leben haben demnach seit einiger Zeit wieder Hochkonjunktur.
Der “Community Inhabitant” benutzt Wohnen als Rahmen für Beziehungen. Er richtet sich ein nach den Bedürfnissen der Gemeinschaft. Ein großer Esstisch gehört ebenso dazu wie viele Sitzgelegenheiten – damit Kommunikation dort stattfinden kann, wo man sich geborgen fühlt. Denn Kommunikation wird zukünftig immer mehr im Privaten unter Freunden und Gleichgesinnten stattfinden, so die Zukunftsforscher.
Doch so gern man seine Freunde auch bei sich zu Hause hat, wenn die Bude voll ist, wird die Luft schnell stickig. Für ein angenehmes Raumklima ist also mehr als eine einfache Heizung notwendig. Denn je mehr Menschen in einem Raum sind, desto schneller wärmt er sich auf und desto schneller ist die frische Raumluft verbraucht. Wichtig ist auch die richtige Luftfeuchtigkeit und vor allem saubere sowie frische Luft.
Diese Faktoren lassen sich alle von einem einzigen Klimagerät regulieren: “Ururu Sarara” von Daikin. Der Name stammt aus dem Japanischen und bedeutet befeuchten (ururu) und entfeuchten (sarara). Der Alleskönner unter den modernen Klimaanlagen vereint erstmals sechs Klimatisierungsfunktionen in einem Gerät und ist daher für höchste Ansprüche geeignet. Es befeuchtet die Luft bis zu einer relativen Luftfeuchtigkeit von wohltuenden 40-60 Prozent. An schwülen Sommertagen lässt sich die Luftfeuchtigkeit verringern, ohne dass die Temperatur gesenkt wird; dennoch nimmt die gefühlte Temperatur ab.
Dank der integrierten Wärmepumpe sorgt das Klimagerät nicht nur im Sommer für angenehm kühle Temperaturen, sondern spendet in den Übergangsmonaten auch wohlige Wärme. Zusätzlich wird durch den eingebauten Filter die Luft von Feinstaub, Pollen und Umweltgiften befreit.
Wird die Luft im Raum mal stickig, sorgt “Ururu Sarara” durch Frischluft-Zufuhr für neue, frische Atemluft. Das geschieht nahezu zugluftfrei, denn die frische Luft wird sanft im Raum verteilt. Genau das Richtige für ein Zimmer voller Freunde.

An den Anfang scrollen