Überspringen zu Hauptinhalt

Förderung für PV-Speicher geht weiter

ANZEIGE Sonnenenergie ist die alternative Energiequelle für das 21. Jahrhundert. Eigenheimbesitzer können sich durch Photovoltaikanlagen mit Sonnenbatterie von der Elektro Klaas GmbH energetisch selber versorgen. Am 1. März 2016 ist zudem das neue Förderprogramm für Batteriespeicher in Kraft getreten.

„In Zeiten steigender Strompreise, sinkender Rohstoffe und des Klimawandels ist es immer wichtiger, auf regenerative Energien zurückzugreifen und sich so unabhängiger zu machen“, sagt Albert Klaas. Der Geschäftsinhaber der Elektro Klaas GmbH mit Sitz in Albersdorf, Dithmarschen, ist seit mehr als 20 Jahren mit seinem 20-köpfigen Team für seine Kunden in den Bereichen Gebäude- und Energietechnik sowie Solartechnik tätig. In den vergangenen zehn Jahren hat man mehr als 50 Megawatt installierte Dachleis­tung realisiert.

Ein Schwerpunkt liegt in der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen mit Sonnenbatterie. Das Besondere an dieser Anlage ist die Speicherfunktion der Sonnenbatterie. Eine PV-Anlage erzeugt tagsüber Strom aus der Sonnenenergie, allerdings wird der meiste Strom nicht tagsüber verbraucht. Bei herkömmlichen Anlagen ohne Speichermedium wird der überschüssige Strom ins öffentliche Netz eingespeist. Am Abend oder früh morgens benötigter Strom muss ebenfalls aus dem Netz bezogen werden.

Mit der Sonnenbatterie hat die Sonnen GmbH ein neuartiges Lithium-Speicher-Komplettsystem entwickelt. Der von der PV-Anlage erzeugte Sonnenstrom wird zunächst verbraucht. Besteht jedoch ein Überschuss an Sonnenstrom, wird die Sonnenbatterie aufgeladen und der hier zwischengespeicherte Sonnenstrom steht bei Bedarf zur Verfügung. Damit steht dem Hausbesitzer jederzeit sein selber erzeugter Strom zur Verfügung, unabhängig von den örtlichen Strompreisen. „Sonnenbatterie-Kunden erreichen mit einer Kombination aus PV-Anlage und Stromspeicher bis zu 80 % Eigenversorgung übers Jahr gesehen. Ergänzt man dieses mit einem Mini-BHKW sind Sie fast vollkommen autark und unabhängig“, so Albert Klaas. Des Weiteren hat die Sonnen GmbH mit der Sonnen-Community die Möglichkeit geschaffen, das jeder sich an einem virtuellen Kraftwerk beteiligen kann. Dies bringt den Kunden auch große finanzielle Vorteile, gegenüber dem herkömmlichen Energieversorger. Das stationäre Speichersystem ist TÜV-geprüft und zertifiziert.

Eigenheimbesitzer profitieren nicht nur von den eigenen Sonnenerträgen, sondern auch von Förderungen. Das Bundesministerium für Wirtschaft hat das KfW-Programm 275 zum 1. März 2016 neu aufgelegt. Gefördert werden Investitionen in Batteriespeicher, die zusammen mit einer PV-Anlage installiert und an das Stromnetz angeschlossen werden. Wer zudem besonders energieeffi­zient baut, kann das KfW-Programm 153 in Anspruch nehmen. Es gilt für die Errichtung oder den Erst­erwerb eines KfW-Effizienzhauses mit niedrigem Energieverbrauch und CO2-Ausstoß.

„Es gibt unterschiedliche Sonnenbatterie-Modelle, die mit einer Bandbreite von 2 bis 16 kWh nutzbare Speicherkapazität den Bedarf vom Einfamilien- oder Reihenhaus bis hin zum Gewerbebetrieb abdecken“, so Albert Klaas. Als Sonnenbatterie-Center übernimmt seine Firma die Installation und den Anschluss der Sonnenbatterie eco an die PV-Anlage, das Blockheizkraftwerk oder die Windanlage. Darüber hinaus werden Elektroinstallationen aller Art ausgeführt sowie die Planung und Umsetzung der Haustechnik im Neubau und bei Modernisierungen.

„Die PV-Anlage mit Sonnenbatterie ist eine gute Investition, die sich rechnet. Sie ist die richtige Wahl für jedes Zuhause, jeden Geldbeutel und für jede Nachrüstung bereits bestehender PV-Anlagen, Kleinwindanlage oder BHKWs bzw. die Kombination der Anlagen“, erklärt der Experte. Auf Informationsveranstaltungen wird das Speichermedium im Sonnenbatterie Center Schleswig-Holstein der Firma Elektro Klaas in Albersdorf vorgestellt. Auf der Messe New Energy Husum ist das Unternehmen vom 17.-20. März mit einem Stand vertreten.

Firma Elektro Klaas GmbH
Albersdorfer Feld 1
25767 Albersdorf
Telefon 04835/ 13 30
www.klaas-solar.de

New Energy: Halle 3, Stand B03

Foto: ©Elektro Klaas

An den Anfang scrollen