Überspringen zu Hauptinhalt

Fenster und Türen bieten Schutz

ANZEIGE Der September ist die richtige Jahreszeit, um über neue Fenster und Türen nachzudenken, die den alten einfachverglasten Fenstern haushoch überlegen sind. Sie helfen dabei, das Haus vor Einbrechern zu schützen und gleichzeitig teure Heizenergie einzusparen. Die Firma rekord fenster+türen in Dägeling bei Itzehoe bietet Bauherren und Renovierern ein vielfältiges Sortiment.

Die dunkle Jahreszeit kommt langsam aber sicher auf uns zu. Da sollte man sich rechtzeitig darüber Gedanken machen, wie einbruchsicher die eigenen vier Wände wirklich sind. Denn Langfinger haben Hochkonjunktur und im Herbst und Winter steigt laut Kriminalstatistik die Zahl der Einbruchdiebstahlfälle.

Altbekannte Schwachstellen am Haus sind Türen und Fenster. Und leider erfüllen sie oftmals keine der heutigen Sicherheitsstandards. Manchmal reicht bereits ein Schraubenzieher aus, um sie zu öffnen. Moderne Fenster des Herstellers rekord fenster+türen verfügen über spezielle Sicherheitsvorkehrungen. Um ein Aushebeln des Fensterflügels zu verhindern, ist ein rekord-Fenster durch Pilzkopfverriegelungen und stabile Schließbleche hochwirksam geschützt
.
Dazu kommt die korrekte Montage des Fensters im Mauerwerk nach den gültigen Regeln der Technik. Und der Beschlag kann bis zur Widerstandsklasse „Resistance Class 2“ aufgerüstet werden. Noch mehr Sicherheit schaffen abschließbare Fenstergriffe.

Viele rekord-Fenster wie das Premium Holzfenster „tigna! blue“ werden mit einer großen Falztiefe hergestellt und ermöglichen Glasstärken von bis zu 52 mm. Der Einsatz von einbruchhemmenden Sicherheitsgläsern stellt daher kein Problem dar.

Gleichzeitig helfen die neuen Fenster beim Energiesparen. Gut gedämmte Fenster lassen keine Heizenergie entweichen. Sinnvoll ist der Einsatz von Isolierverglasungen, die einen möglichst niedrigen Wärmedurchgangswert aufweisen.

Bei sicheren Fenstern oder Fenstertüren ist indes noch lange nicht Schluss: Auch eine herkömmliche Haustür kann einem Einbrecher eine willkommene Angriffsfläche bieten. Einbruchhemmende Haustüren bieten hingegen ein ganzes Arsenal an Abwehrmöglichkeiten: verstärkte Türblätter, ein stabiles Türschloss, Bandseitensicherungen aus Metall sowie Sicherheitsglas. Auch hochmoderne Fingerprint-Systeme oder eine elektromechanische Mehrfachverriegelung erhöhen die Sicherheit.

Der Expertenrat: Der Einbau von neuen Fenstern lohnt sich dreifach. Denn neben einem höheren Einbruchschutz und der Möglichkeit, Energie zu sparen, wird der Einbau energieeffizienter, einbruchhemmender Fenster und Haustüren vom Staat gefördert. So unterstützt beispielsweise die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Modernisierer mit Förderkrediten und Darlehen zu günstigen Konditionen. Und das rechnet sich, denn oft liegt die Heizkostenersparnis sogar höher als die zu erwartenden Zinskosten. Und das Gefühl der Sicherheit ist darüber hinaus unbezahlbar.

Der Hersteller rekord fenster+türen hat seinen Sitz in Dägeling bei Itzehoe. Die hochwertigen Fenster und Türen werden in Schleswig-Holstein produziert. In der Werksausstellung in Dägeling und weiteren Ausstellungen im norddeutschen Raum können sich Bauherren und Sanierer informieren. Dort und im Internet gibt es zudem eine Liste von qualifizierten rekord-Fachbetrieben, überwiegend in Nord- und Mitteldeutschland. Auf den fachgerechten Einbau durch einen qualifizierten rekord-Betrieb sollte geachtet werden.

rokord Fenster und Türen

Werksausstellung
Itzehoer Straße 10
25578 Dägeling
Telefon 04821 / 84 00
www.rekord.de

Foto:© rekord

An den Anfang scrollen