Überspringen zu Hauptinhalt

EXPERTENTIPP: Staubsaugen hygienisch anders

ANZEIGE Die Ansprüche an Reinheit und Hygiene in modernen Haushalten sind hoch. Das Zentralstaubsauganlagen­system SchlauchVEC wird den erhöhten Anforderungen mehr als gerecht und ist zudem komfortabel zu handhaben. Das Unternehmen SaugVEC mit Sitz in Seeth-Ekholt bei Elmshorn bietet das innovative System an.

Gerade in modernen Häusern und Haushalten, die auf hygienische Sauberkeit viel Wert legen, sind zentrale Staubsauganlagen unverzichtbar. In Skandinavien und den USA gehören sie bereits zum Standard. Bei uns bietet das Unternehmen SaugVec mit Sitz in Seeth-Ekholt bei Elmshorn das innovative Zentralstaubsauganlagensystem SchlauchVEC an.

Das Prinzip ist einfach: Die zentrale Anlage ist beispielsweise im Keller oder in der Garage installiert und von hier aus über ein Rohrsystem mit dem Wohnbereich verbunden. Zum Saugen wird einfach ein Schlauch aus einer der Dosen herausgezogen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: kein Lärm, viel Komfort und größtmögliche Hygiene – auch für Allergiker. „Luftströme und die höhere Saugleistung sorgen beim Saugen dafür, dass Schmutz- und Feinstaub nicht aufgewirbelt werden. Sie werden effektiv in den Sammelbehälter befördert und hier mit oder ohne Beutel aufgefangen. Feinste Stäube werden ins Freie geblasen“, sagt SaugVec-Inhaber Horst-H. Bessert. Der Experte empfiehlt eine Planung anhand der Grundrisspläne. Diesen Service sowie die Installation übernimmt SaugVec. HO

An den Anfang scrollen