Überspringen zu Hauptinhalt
Handwerker

Entspannt ohne Risiko bauen

ANZEIGE Wenn der Bauherr einen Handwerker benötigt und beauftragt, ist er in der Regel selbst kein Spezialist in diesem Gewerk, sonst würde er den Handwerker im Normalfall nicht benötigen.

Wer baut, braucht gute Nerven. Das gilt nicht immer, da viele Bauprojekte reibungslos funktionieren. Doch das Geschäft mit dem Traum vom eigenen Haus kann Tücken bergen. Am hart umkämpften Markt gibt es „schwarze Schafe“, die mit Angeboten locken, die sie später nicht halten können. Werden Baufirmen zahlungsunfähig oder gehen in die Insolvenz, bedeutet das für den Bauherrn einen großen Verlust.

Besonders wenn es sich um ein ganzes Eigenheim handelt, steht der Bauherr meist einem Profi (Bauunternehmer/ Bauträger) gegenüber. In vielen Fällen stellen sich bereits die Verträge als kaum verständlich heraus. Hier ist es gut, einen neutralen Partner wie Treuhandwerk an seiner Seite zu wissen.

Vorteile für Bauherren:

  • 100 % Sicherheit Ihres Kapitals
  • Neutrale Sachverständige an der Seite (kostenpflichtig)
  • Ständige Qualitätsprüfung
  • Sicherheit vor Schwarzarbeit
  • Für Bauherren ist der Service von Treuhandwerk kostenlos
  • Beim Hausbau wird das Geld zweck- und objektgebunden verwendet (§ 1 BauFordSiG)

Wie sieht es bei Handwerkern aus?
Nach erfolgreicher Ausbildung überlegt sich der eine oder andere Handwerker den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, wäre da nur nicht das Risiko, seinem Geld hinterher zu laufen. Wie schnell gerät ein junges – aber auch langjährig tätiges – Unternehmen an den oder sogar die falschen Kunden. Die Arbeiten wurden mangelfrei ausgeführt und trotzdem wird die Rechnung nicht – oder nicht ganz – bezahlt.

Welche Kosten können auf Handwerker zukommen?
In der Regel kommt es zu einem Vergleich, bei dem der Handwerker auf einen Teil seiner Rechnung verzichten muss. Die Kosten trägt er selbst. Im schlechtesten Fall hat der Schuldner Insolvenz angemeldet (meist bei Bauunternehmen als Generalunternehmer oder Bauträgern) und der Handwerker muss auf seine Rechnung ganz verzichten.

Vorteile für Handwerker:

  • Kein Inkasso, Factoring oder Mahnverfahren mehr nötig
  • 100 % zahlungswillige Kunden
  • Jeder Auftrag kann vom Handwerker einzeln entschieden werden
  • Mögliche zusätzliche Aufträge
  • Bessere Einkaufskonditionen
  • Steigerung der Bonität
  • Neutrale Sachverständige an der Seite (kostenpflichtig)
  • Kostenlose Werbung
  • Einfache Preisgestaltung: Nur 2 % zzgl. MwSt. des Auftragswertes gehen an Treuhandwerk
  • Keine zusätzlichen oder verdeckten Kosten
  • All diese Gedanken müssen Sie sich als Partner von Treuhandwerk nicht machen.

TREUHANDWERK24 e.K.
Wichelkamp 28
22179 Hamburg
Telefon 040/ 38 67 98 95
www.treuhandwerk.de

Foto: ©Treuhandwerk

An den Anfang scrollen