Überspringen zu Hauptinhalt
150-jähriges Jubiläum Volksbank

Engagement in der Region

ANZEIGE Möbel Brügge und der Gewinnsparverein der VR Banken setzen sich gemeinsam ein. Im Rahmen eines Pressegespräches in der Ausstellungsfläche von Küchen Brügge vereinbarten Philip Brügge, Geschäftsführer Möbel Brügge, sowie Dirk Dejewski, Vorstand VR Bank Neumünster und Georg Präkelt, Geschäftsführer des Gewinnsparvereins eine Kooperation über die erstmalige Auslosung von Möbelgutscheinen im Rahmen der Sonderauslosung des VR-Gewinnsparens im September 2017.

Als Vertreter der VR Banken in Schleswig-Holstein freut sich der Vorstand der VR Bank Neumünster über diese Kooperation des Gewinnsparvereins mit Möbel Brügge. „Als Mitgliedsbank des Gewinnsparvereins begrüßen wir die Integration von regionalen Unternehmen in die Preisgestaltung der Sonderauslosungen“, unterstrich Dirk Dejewski. „Das grundsympathische Gewinnsparen passt hervorragend zum Unternehmensleitbild von Brügge“, so Dejewski weiter.

Vor allem das soziale Engagement in der Region liegt Möbel Brügge Geschäftsführer Philip Brügge am Herzen: „Wir freuen uns sehr auf diesem Wege mithelfen zu können, gemeinnützige Zwecke zu unterstützen“. Die finanziellen Mittel für die Sonderauslosungen stammen aus dem Gewinnsparen der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein, die ihren Kunden das Produkt anbieten. Ein Los kostet sechs Euro pro Monat, davon werden 4,50 Euro für den Kunden gespart, 1,50 Euro sind der Spieleinsatz.

25 Prozent des Spieleinsatzes (ca. 1,5 Mio. Euro pro Jahr allein in SH – insgesamt über 2,0 Mio. Euro) werden von unseren Mitgliedsbanken an mildtätige, soziale und kulturelle Einrichtungen vor Ort gespendet. „An Gewinnen in den Sonderauslosungen werden in diesem Jahr über 500 Tausend Euro ausgespielt“, erläutert Georg Präkelt.

Foto: ©Möbel Brügge

An den Anfang scrollen