Überspringen zu Hauptinhalt
Die Kompaktmesse Des Bauens

Die Kompaktmesse des Bauens

ANZEIGE Die NordBau in Neumünster ist Nordeuropas größte Kompaktmesse des Bauens. Sie findet dieses Jahr zum 62. Mal statt, und zwar vom 13.-17. September 2017.

Auf rund 69.000 m² im Freigelände und über 20.000 m² Hallenfläche bietet das Messegelände rund um die Holstenhallen Platz für über 800 Aussteller. Präsentiert wird die komplette Bandbreite des Baugeschehens. Das reicht von modernen Baustoffen und Bauelementen über Werkzeug, Baumaschinen, Kommunalgeräten und Nutzfahrzeugen bis hin zu neuester Energietechnik.

Die NordBau ist keine reine Verkaufsveranstaltung, sondern eine begehrte Kontaktbörse für den Bau. Getreu dem Motto „Hier redet man miteinander“ treffen sich in Neumünster Fachleute. „Gerade weil es eine Fachmesse ist, lohnt sich das Kommen auch für Bauherren und Hausbesitzer“, betont Messeleiter Wolfgerd Jansch. „Nirgendwo sonst im Norden erhalten Sie so viele fachkundige Ansprechpartner rund ums Bauen wie hier.“

Einen Besuch wert ist die Sonderschau zum Thema „grün in die Stadt“, eine Kooperation des Fachverbands Garten- und Landschaftsbau mit dem Landschaftsarchitekten und der Eigentümergemeinschaft Haus & Grund. Carsten Frahm

NordBau
Justus-von-Liebig Straße 2-4
24537 Neumünster
Telefon 04321/ 91 01 90
www.nordbau.de

Foto: ©Frahm

An den Anfang scrollen