Überspringen zu Hauptinhalt
Design Kennt Kein Limit

Design kennt kein Limit

  • Bad

ANZEIGE:

Die Schweizer Firma LAUFEN hat mit ihrer eigens kreierten SaphirKeramik ganz neue Möglichkeiten geschaffen. Die SaphirKeramik sorgt für eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Designvarianten und Formen, die bis dato undenkbar waren.

Aber was ist der Grund für diese neue Vielzahl? Er liegt in der Herstellung, genauer gesagt, in der Mischung des Werkstoffs. Beigemischt wird dem Material das farblose Mineral Korund, welches nach Diamant eines der härtesten Stoffe ist. Durch die neue Härte des Materials ist es nun möglich, einwandige – statt der üblichen doppelwandigen – Keramiken mit wesentlich filigraneren Formen zu produzieren.
Beispielsweise können hauchdünne Wandungen gebildet werden, die dennoch von großer Stabilität sind. Zudem werden komplexere Oberflächenstrukturen möglich, die dem Badezimmer ein neues Aussehen geben, wie beispielsweise bei der Serie SONAR, die eine geriffelte Oberfläche hat. Aber auch neue Perspektiven bezüglich der Zweckmäßigkeit gehen mit dem neuen Design einher. Vor allem bietet es Potenzial für platzsparende Badeinrichtungen – gerade im Hinblick auf kleine Badezimmer. Die handelsüblichen Waschtische mit einer Tiefe von einem halben Meter unterbietet LAUFEN nun mit einer Reihe von Waschtischen aus SaphirKeramik, die eine Tiefe von gerade mal 42 Zentimetern aufweisen und somit mehr Bewegungsfreiheit im Badezimmer schaffen. Zu diesen und vielen weiteren Gestaltungsmöglichkeiten werden Sie in den BäderWelten von unseren Badfachverkäufern kompetent beraten. Kommen Sie gerne vorbei und lassen sich von den ausgestellten Bädern inspirieren.

www.andreaspaulsen.de

Foto: LAUFEN

An den Anfang scrollen