Überspringen zu Hauptinhalt

Bezahlbare Eigenheime

Der Baustart des Wohnquartiers  in Hamburg-Kirchwerder ist für das Frühjahr 2015 vorgesehen (Foto: NCC Deutschland)

ANZEIGE NCC ist laut der aktuellen Marktstudie des deutschen Analyseunternehmens bulwiengesa der größte Projektentwickler für Wohnimmobilien in Deutschland. Die deutsche Tochter des skandinavischen Bau- und Immobilienkonzerns NCC AB ist auch in der Wachstumsregion Hamburg außerordentlich aktiv.

„Im Großraum Hamburg bieten wir den Familien in grüner Lage bei bester Verkehrsanbindung die Möglichkeit, ihren Traum vom eigenen Haus zu günstigen Konditionen zu verwirklichen“, so der Geschäftsführer. Alle Eigenheime werden in massiver, energieeffizienter Bauweise errichtet, die eine stabile Wertentwicklung des Hauses sichert und zudem Heizenergie spart.

NCC garantiert einen Festpreis, der bereits das Grundstück, den Pkw-Stellplatz, die Zuwegung und die kompletten Anlieger- und Erschließungsbeiträge enthält. Der Erwerb ist courtagefrei. Die Häuser werden schlüsselfertig übergeben.

Hamburg-Kirchwerder
In Hamburg-Kirchwerder entsteht z.B. das neueste NCC-Wohnquartier mit insgesamt 50 Einfamilienhäusern und 18 Doppelhaushälften am Ochsenwerder Landscheideweg Nr. 277. Es befindet sich zwischen Doveelbe und Hohendeicher See, ca. 18 Kilometer südöstlich von der Hamburger Innenstadt. Der Baustart ist für das Frühjahr 2015 vorgesehen.

Verklinkert in traditionellen Rot- und Rotbrauntönen und auf großen Grundstücken ab 600 m² für die Einfamilien- und 400 m² für die Doppelhaushälften fügen sich die Häuser harmonisch in die Umgebung ein.

Die Eigenheime bieten eine Wohnfläche von 118 bis 158 m², verteilt auf vier bis fünf Zimmer. Die Kaufpreise gestalten sich je nach Haustyp ab 329.900 Euro. Eine Beratung vor Ort ist sonntags von 11–13 Uhr und von 14–16 Uhr möglich.

Heidgraben am MarktTreff
In Heidgraben errichtet NCC energieeffiziente Reihenhäuser mit Südterrassen direkt am neuen MarktTreff. Hier genießen die künftigen Bewohner die Vorzüge des ländlichen Lebens sowie die Nähe zu Kita, Schule und den Einkaufs- und Dienstleistungsmöglichkeiten des MarktTreffs.

In nur wenigen Fahrminuten erreichen Sie die Autobahn A23 in Richtung Hamburg/ Husum. Ob mit der Regionalbahn oder mit dem Auto – die Hamburger Innenstadt ist nur ca. 35 Minuten entfernt.

NCC legt Wert auf schonenden Umgang mit der Natur. So wird das Wohnquartier zentral und CO2-neutral mit Wärme versorgt. Die Reihenhäuser versprechen mit drei bis fünf Zimmern ca. 131 m² Wohn- und Nutzfläche für jeden Bedarf – und das zu einem Kaufpreis ab 248.950 Euro inkl. Grundstück. Beratung im Infobüro vor Ort: sonntags 14–16 Uhr in der Hauptstraße 1/ Bürgermeister-Tesch-Straße in Heidgraben.

Pinneberg-Thesdorf
In Pinneberg-Thesdorf steht das Projekt „DüpenauEck“ mit 19 Reihenhäusern und 16 Doppelhaushälften an der Halstenbeker Straße kurz vor seiner Vollendung. Alle Reihenhäuser und zwei Drittel der Doppelhäuser sind mittlerweile verkauft und die ersten Eigenheime wurden bereits übergeben.

Sie wohnen am grünen Ortsrand und genießen alle Vorzüge der lebendigen Kreisstadt Pinneberg und der nahen Metropole Hamburg. Von der fußläufig bequem erreichbaren S-Bahn-Station Thesdorf ist man mit der S3 in einer halben Stunde schon mitten in Hamburg.

Es sind noch einige Doppelhaushälften mit vier Zimmern ab 279.900 Euro verfügbar. Beratung und Besichtigung ist sonntags von 11–13 Uhr im Musterhaus vor Ort: DüpenauEck 35 möglich.

Neu Wulmstorf
In Neu Wulmstorf wächst der „NCC-Wohnpark an der Schifferstraße“ in grüner, gepflegter Nachbarschaft. Der Wohnpark ist perfekt ausgerichtet für fast alle Käuferschichten – auch für diejenigen, die es etwas ruhiger angehen wollen. Das verkehrsberuhigte Quartier bietet genügend Platz und Erholung für Groß und Klein. Die Lage an der Stadtgrenze zu Hamburg und der nur fünf Gehminuten entfernte S-Bahnhof sind für Pendler und junge Familien gleichermaßen attraktiv.

Von insgesamt 53 Wohneinheiten in moderner hanseatischer Architektur sind im 1. Bauabschnitt bereits 14 Doppelhaushälften und sieben Reihenhäuser im Bau. Je nach Haustyp sind diese Eigenheime mit vier bis fünf Zimmern schon ab 255.900 Euro erhältlich. Ende November 2014 wurde das erste Musterhaus eröffnet.

Künftig ist das Doppelhaus vom Typ „Premium“ in der Schifferstraße 64a mittwochs von 17–20 Uhr und sonntags von 14–16 Uhr zu besichtigen.


NCC Deutschland – Büro Hamburg
Moorfuhrtweg 17
22301 Hamburg
Telefon 0800/ 670 80 80
www.ncc.de



An den Anfang scrollen