Überspringen zu Hauptinhalt
Roth-Massivhäuser zur Ansicht

Bauen nach Wunsch

ANZEIGE Ein Haus am Stadtrand ist der Traum vieler Berliner. Angesichts der aktuellen Immobilienpreise sind Baugrundstücke im Speckgürtel besonders begehrt.

Vor allem Familien mit Kindern schätzen naturnahes Wohnen mit einer funktionierenden Infrastruktur in verkehrsgünstiger Lage. Die Gemeinde Ahrensfelde im Nordosten Berlins besitzt gute Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindergärten sowie vielfältige Freizeitangebote. Im Ortsteil Eiche errichtet Roth-Massivhaus aktuell ein Wohnquartier.

18 Grundstücke mit Größen von 684 bis 869 m² stehen hier zur Verfügung. Ob Stadtvilla, barrierefreier Bungalow oder Friesenhaus, Bauwillige können aus dem großen Angebot des Unternehmens wählen. Ein offener Bebauungsplan macht das möglich.

Auch freie Architektenplanungen nach persönlichem Bauherrenwunsch werden von Roth-Massivhaus verwirklicht. Nicht nur die verschiedenen Baustile versprechen einen lebendigen Mix im Quartier. Sowohl Familien mit Kindern, Paare oder mehrere Generationen unter einem Dach werden sich im Wohnpark Mehrower Spitze wohlfühlen. Bauwillige, die ihr Gewerbe von zu Hause ausüben wollen oder über eine Home Office nachdenken, sind ebenfalls bei Roth in guten Händen.

Da jedes Haus mindestens Energieeffizienzstandard 55 besitzt – auch KfW-E 40 und 40 Plus sind möglich – können sich künftige Bewohner auf dauerhaft niedrige Betriebskosten sowie günstige Kredite und Tilgungszuschüsse der KfW-Förderbank freuen.

Familienfreundliches und umweltbewusstes Konzept
Doch nicht nur höchste Energieeffizienz zeichnet das Quartier in Eiche aus. So wird bei der Erschließung und in der Bauphase auf einen sorgsamen Umgang mit der Natur geachtet. Auf diese Weise wird das Wohngebiet harmonisch in die Landschaft integriert.

Wohngesundheit wird bei Roth Massivhaus ohnehin großgeschrieben. Das unterstreicht das Zertifikat „schadstoffgeprüft“ des TÜV Rheinland.

Es dokumentiert eine wohngesunde, das heißt schadstoffarme Innenraumluft. Sämtliche Bauprodukte, die bei Roth-Massivhaus zum Einsatz kommen, wurden dafür untersucht, vom Wandbaustoff über Farben und Lacke bis zum Teppichkleber.

Wer sich für Roth-Massivhaus entscheidet, wählt zudem einen solventen und vertrauenswürdigen Partner. Nicht umsonst besitzt das Unternehmen seit 2014 das Zertifikat „Crefozert“ der Creditreform, das Bonität, finanzielle Stabilität und Sicherheit für Kunden bestätigt.

Foto: ©Roth-Massivhaus

An den Anfang scrollen