skip to Main Content
Alles Für Die Auszeit – Badtrends 2018

Alles für die Auszeit – Badtrends 2018

  • Bad

Ein Badezimmer zu betreten soll eine Entdeckungstour sein, eine Einladung in eine andere Welt. Die diesjährigen Trends haben es in sich.

Denn sie gehen in Richtung dunkler Farbtöne – mit dunklem Holz und Marmor, aber auch Edelsteinfarben und Samtsesseln. Sanitärprodukte in modernen Formen sorgen zugleich für Klarheit und Eleganz. Neue Armaturen in Roségold, mattem Platin oder gebürsteter Bronze zeigen Exklusivität. Auch digitale Armaturen sind gefragt, um Wassertemperaturen oder Massagedüsen optimal einzustellen.
In der Formgestaltung liegt der Kreis ganz vorne auf der Trendliste. Runde Formen sind überall gefragt, vom Spiegel über die Badewanne bis zum WC. Diese Hinwendung zum Kreis kommt nicht von ungefähr, schließlich steht er symbolisch für Harmonie, die besonders im Bad erwünscht ist.
Auch Duschen bieten neue Gestaltungsmöglichkeiten bei Glasabtrennungen und Mustern. Wichtig ist die bodengleiche
Duschwanne, die nicht nur Barrierefreiheit mit sich bringt, sondern auch eine vielfältige Bodengestaltung durch Fliesenmuster oder Naturoptiken erlaubt. – Weitere Informationen unter www.tagdesbades.de

Back To Top