Überspringen zu Hauptinhalt

Blower-Door-Tests durch zertifizierte Prüfer

ANZEIGE Für die Realisation moderner Energiekonzepte und als ein wesentlicher Aspekt der Qualitätssicherung gilt eine luftdichte Gebäudehülle. Eine fehlerhafte Luftdichtheitsschicht kann zu Bauschäden, Energieverlusten und schlechterem Komfort führen.

„Wir ermitteln die Luftdichtheit einer Gebäudehülle mit Hilfe der Differenzdruckmethode, der sogenannten Blower Door-Messung und prüfen ob diese luftundurchlässig entsprechend den anerkannten Regeln der Technik abgedichtet ist“, sagt Thomas Pingel, Geschäftsführer der dLuex GmbH.

Der Umfang der Messungen ist abhängig vom Gebäudevolumen und dem Zweck der Prüfung. Durchgeführt werden diese nach DIN EN 13829 / DIN EN ISO 9972 / VDI 2083 Blatt 19 und anschließend protokolliert und ausgewertet. „Falsche Messwerte, veraltete Bezugsdaten oder fehlende Grundlagen können fatale Folgen haben“, sagt der Experte.

Wird die Qualitätsprüfung der Gebäudehülle bereits schon in der Bauphase angesetzt, können festgestellte Leckagen in dieser Phase noch leicht beseitigt werden. Um deren genaue Lage zu orten, kommen Techniken wie Anemometer, Infrarot-Kamera oder Rauch zum Einsatz.

Pingel ist Energieberater, Mitglied im Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB) und einer von rund 300 FLiB-zertifizierten Prüfern zur Luftdichtigkeit im Bauwesen in Deutschland. Er arbeitet in verschiedenen Arbeitskreisen und Gremien mit. Als Experte wird er deutschlandweit und im benachbarten Ausland hinzugezogen.

Mit dem Blower-Door-Test prüft die dLuex GmbH jährlich rund 400 Projekte auf Luftdichtheit. Neben Ein- und Mehrfamilienhäusern gehören hierzu auch Verbrauchermärkte, Schulen, Bürogebäude und Kühlhäuser sowie Reinräume wie Labore oder Operationssäle.

Thomas Pingel und sein Team sind für Bauherren, Architekten, Planer und Baufirmen von der Planung bis zur Realisierung als kompetenter Ansprechpartner für sie da.

dLuex GmbH – die Luftdichtexperten
Haldesdorfer Straße 119
22179 Hamburg
Telefon 040/ 63 29 94 40
www.dluex.de

(Foto: © Thomas Pingel)

An den Anfang scrollen