skip to Main Content
Grüner Wird’s Nicht

Grüner wird’s nicht

ANZEIGE Ein schöner Rasen gehört zum Gartenglück dazu und bedeutet gleichzeitig eine Menge Arbeit. Und das nicht nur zu Beginn des Gartenjahres im Frühjahr. Die Rasenpflege ist ein ganzjähriges Projekt.

Vertikutieren, mähen, düngen, neu aussäen – von März bis November stehen viele Arbeiten an, um das geliebte Grün in Form zu halten. Um Rasenliebhaber dabei optimal zu unterstützen, bietet toom seinen Kunden ein neues Rasen-Komplettsystem der Eigenmarke an.

Im Mai ist die letzte Gelegenheit, Moos und Filz aus dem Rasen zu entfernen und zu vertikutieren. Vor allem aber ist jetzt die ideale Zeit, um Unkraut zu entfernen und den Rasen zu düngen. Denn besonders saftig, gleichmäßig grün und dicht soll er sein: der perfekte Rasen. Dies bestätigt auch eine im Auftrag von toom durchgeführte forsa-Umfrage mit rund 1.000 Gartenbesitzern.*

Ein schöner und gepflegter Rasen ist dem Großteil der Befragten wichtig oder sogar sehr wichtig, die dabei ganz genaue Vorstellungen haben, welche Eigenschaften die perfekte Grünfläche auszeichnen muss: geringer Pflegeaufwand, Natürlichkeit, Strapazierfähigkeit, Regenerationsfähigkeit, sattes Grün und dichtes Wachstum. Doch wie bleibt der Rasen das ganze Jahr über gesund und kräftig? Dass das gar nicht so einfach ist, bestätigte fast ein Viertel der Gartenbesitzer. Zu den häufigsten Problemen gehören unter anderem Moos in der Rasenfläche (67 Prozent), Unkraut (52 Prozent) oder braune und kahle Stellen (49 Prozent). Dies führt fast die Hälfte der Befragten auf die falsche Pflege zurück.

Um Hobbygärtnern Unsicherheiten zu nehmen und sie optimal zu unterstützen, bietet toom seinen Kunden ein neu entwickeltes Rasen-Sortiment der Qualitätseigenmarke an. Dank ihres Systemcharakters sind die einzelnen Produkte ideal aufeinander abgestimmt. Dadurch sparen Gartenbesitzer nicht nur Zeit, sondern versorgen ihren Rasen auch ganzjährig mit der idealen Nährstoffkombination.
„Durch die neu gestalteten Verpackungen sehen unsere Kunden auf einen Blick, welches Produkt für welchen Einsatzbereich bestimmt ist, welche Bestandteile enthalten sind und wie es richtig angewendet wird“, erläutert Peter Mehl, Marktleiter von toom in Ahrensburg. Das Rasen-Komplettsystem umfasst Produkte zur Bodenvorbereitung und verschiedene Rasensaaten – vom sattgrünen Premiumrasen über die farbenfrohe Bienen- und Schmetterlingsweide bis zur auffrischenden Power Nachsaat.

„Gerade durch Produkte wie Rasenkalk, Rasenerde oder Rasensand bereiten Gartenbesitzer ihren Boden optimal für ein gesundes Rasenwachstum vor“, so Rainer Bruhn, Marktleiter des toom Baumarktes in Heide. Ergänzt wird das Sortiment durch auf die Saaten und Bodenbedürfnisse abgestimmte Dünger, wie zum Beispiel einen besonders schonenden Rasendünger in Bio-Qualität. Die neu entwickelte „toom“ Streuhilfe vereinfacht zudem die Aussaat, erleichtert die Dosierung und schützt vor Überdüngung. Ein besonderer Clou: Rasenbesitzer können ab sofort durch Sichtfenster in der Verpackung den Inhalt erkennen und sich so auf einen Blick von der Qualität und der Beschaffenheit des Produkts überzeugen.

Foto: ©Maria Evseyeva/Shutterstock

Back To Top