skip to Main Content

Ausgabe September 2017

Titel

Messe-Extra 2017

„Grün in die Stadt“! Auf der NordBau 2017 (13.-17. September, Holstenhallen Neumünster) greifen wir einen wichtigen Trend beim innerstädtischen Bau auf. Die Fachverbände Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau von Schleswig-Holstein und Hamburg, der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen, Haus & Grund Schleswig-Holstein, der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag sowie der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Schleswig-Holstein bieten ein besonderes Angebot auch für alle Hausbesitzer und Mieter: Sie zeigen an konkreten Beispielen die Vorteile der Begrünung von Dächern und Fassaden. An einem nachgebauten Innenhof aus Kiel zeigen unsere Aussteller plastisch das Gärtnern in der Stadt. Das urban und vertical gardening machen sie auf der Messe erlebbar.

Die digitale Vernetzung des Eigenheims
schreitet voran. Heizung, Licht, Strom, vieles lässt sich per Computer oder Handy steuern, wenn man es denn will. Die Digitalisierung verändert seit Jahren unsere Lebens- und Arbeitswelt. Maßgeblich betroffen davon ist auch die Bauwirtschaft. Building Information Modelling, kurz BIM, setzt neue Maßstäbe in der Planung und Ausführung der Bauvorhaben. Die Vorteile im Bereich Kosten und Effizienz sind für alle Beteiligten erheblich. Deshalb machen wir BIM zum weiteren Schwerpunktthema der Messe in diesem Jahr. Wir wollen die Digitalisierung im gesamten Bauprozess für alle Interessierten plastisch „zum Anfassen“ darstellen.

Die traditionelle große Schau zu den Baumaschinen auf dem Außen­gelände und ein umfangreiches Kongressprogramm dürfen auf der NordBau 2017 nicht fehlen. Schön, dass auch „das eigene haus“ wieder mit einem Stand zwischen Halle 1 und 2 dabei ist.

Aktuelle Ausgabe als PDF-Download

Bauen mit Holz

das eigene haus – Bauen mit Holz

Aktuelle Ausgabe als PDF-Download

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Back To Top